ASPHYX: „Botox Implosion“ – erstes Video vom neuen “Necroceros”-Album

ASPHYX: „Botox Implosion“ – erstes Video vom neuen “Necroceros”-Album

ASPHYX bringen ein neues Album raus: Die zehnte Platte der Death Doom Metal-Band heißt “Necroceros” und erscheint am 22. Januar 2021 via Century Media Records.

Mit einem Video zu „Boxtox Implosion“ haben ASPHYX jetzt den ersten Songs aus „Necroceros“ im Netz geteilt.
ASPHYX-Sänger Martin van Drunen erklärt, wo das Video entstand: „Eigentlich hätten wir auf dem Sunset Boulevard in LA filmen sollen – dort sind die meisten dieser erbärmlichen Themen des Songs zu Hause. Wegen der Pandemie war es aber besser, nicht in die USA zu fliegen! Der Song ist ein schneller Shredder in typischer, humorvoller Death-Metal-Gore-Tradition – wir haben ein paar lustige Elemente eingebaut. Das Turock in Essen war so freundlich, uns dort das Video drehen zu lassen. Normalerweise machen wir das nicht so gerne, aber diesmal hatten wir ziemlich viel Spaß beim Dreh. Trotzdem ist der Track höllisch brutal!“

“Necroceros” entstand in Tom Meiers Studio und Paul Baayens „The Mörserstudio“, Mix und Mastering kommen von Sebastian “Seeb” Levermann aus dem Greenman Studio. Das Cover stammt von Axel Hermann.

„Die ersten Aufnahmen für „Necroceros“ machten wir im November 2019, hauptsächlich waren das nur grobe Ideen“, erzählt ASPHYX-Sänger Martin van Drunen. „Wir mieteten Toms Studio für ein paar Jam-Sessions, damit wir ein paar Ideen aufnehmen konnten, in denen wir Potenzial sahen. Wir haben sechs oder sieben Songs fertiggestellt, aber nach ein paar Hördurchgängen merkten wir, dass da noch einiges an Arbeit vor uns lag. Uns war sehr wohl bewusst, dass die Erwartungen an unser zehntes Album unglaublich hoch sind. Unser Vorteil: Wir hatten zum ersten Mal eine feste Besetzung. Seit „Incoming Death“ waren wir verdammt gut aufeinander eingespielt, wir „fühlten“, wo andere Bandmitglieder musikalisch hinwollen. Wir buchten dann sehr schnell erneut das Studio,  Paul hatte noch tonnenweise Riffs – und wegen Covid-19 wurden alle unsere Auftritte nach und nach abgesagt.
In zwei Wochenenden haben wir dann alle Songs arrangiert und die Schlagzeugspuren aufgenommen. Da wir bei den Aufnahmen komplett ausrasteten und von der Rohheit, Brutalität und Dynamik der Tracks überwältigt waren, sind wir hundertprozentig sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. „Necroceros“ stand schon sehr lange als Arbeitstitel fest. Es war eine spontane Idee, der Titel klingt kraftvoll – und wir haben das Wort „Death“ in jedem Albumtitel, da passt „Necro“ wunderbar rein. Es geht dabei um eine Sci-Fi-Ding, das nur existiert, um Planeten zu verschlingen und Universen in bedeutungslose Leere zu stürzen.
Seeb den Mix zu überlassen, war ein Schuss ins Blaue. Er hatte mir mal erzählt, dass er gerne ein Death Metal-Album für eine Band wie ASPHYX mischen wolle. Und da wir einen frischen Input wollten, gaben wir ihm eine Chance – und es funktionierte hervorragend!“

ASPHYX Konzerte 2020/2021

  • 05.12.2020 Speyer (Germany) – Halle 101 Musikkulturzentrum
  • 05.02.2021 Göttingen (Germany) – Junges Theater
  • 06.02.2021 Rostock (Germany) – Mau Club
  • 06.03.2021 Zaragoza (Spain) – C. C. Valdefierro
  • 03.04.2021 Oslo (Norway) – Inferno Metal Festival
  • 07.05.2021 Plozévet (France) – Courts of Chaos Festival
  • 22.05.2021 Vienna (Austria) – Vienna Metal Meeting
  • 12.06.2021 Hauptmannsgrün (Germany) – Chronical Moshers Open Air
  • 29.07.2021 Tolmin (Slovenia) – MetalDays
  • 12.08.2021 Jaromer (Czech Republic) – Brutal Assault
  • 13.08.2021 Schlotheim (Germany) – Party.San Open Air
  • 28.08.2021 Wörrstadt (Germany) – Neuborn Open Air
  • 04.09.2021 Copenhagen (Denmark) – Kill-Town Deathfest
  • 10.09.2021 Hüttikon (Switzerland) – Meh Suff Fest
  • 16.10.2021 London (UK) – Sublime Terror Fest
  • 20.11.2021 Louvain-la-Neuve (Belgium) – Mass Deathruction

ASPHYX Line-up

Martin van Drunen – Vocals
Stefan “Husky” Hüskens – Drums
Paul Baayens – Guitars
Alwin Zuur – Bass

Konzertfotos ASPHYX BAVARIAN BATTLE OPEN AIR 2019

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...