DORIAN HUNTER: Folge 19 – Richtfest [Hörspiel]

DORIAN HUNTER: Folge 19 – Richtfest [Hörspiel]

Ta-Da! Das dürfte es sein, das Hörspiel des Jahres. Dem netten Herrn Cohen sei Dank. Der ist als Aufpasser für DORIAN HUNTERs Frau Lilian mit im Urlaub. Die Reisegruppe aus dem Sanatorium will eine schöne Woche im irischen Luftkurort Cruelymoe erleben, doch sie ahnen nicht, dass sie als Lockvögel dienen. Vor vier Jahren suchte ein Dämon den Ort heim, tötete ein junges Mädchen und wurde von den Dorfbewohnern vertrieben und verstümmelt. Zum Jahrestag kehrt der nun einbeinige Dämon zurück und bringt seine ganzen Opfer mit, die allesamt tierischen Hunger auf noch lebendes Fleisch haben. Aus dem Urlaubstrip wird eine Höllenfahrt und Marvin Cohen darf beweisen, dass seine manchmal etwas grobe und brutale Art doch zu etwas gut ist.

Wenn Marvin Cohen bei DORIAN HUNTER vorkommt, gibt es nur Gewinner. Das Hörspiel wird durch diesen wunderbar bärbeißig-gnadenlosen Charakter unheimlich aufgewertet. In Verbindung mit Zombies ist das natürlich eine sichere Anlage wie ein Tresor voller Goldbarren. Richtfest greift, wie so oft in dieser Serie üblich, alle möglichen Genre-Klischees auf und spielt mit ihnen. Das passiert mit einer Menge Augenzwinkern und Ironie. Erfreulicherweise wird dieses Hörspiel dadurch nicht in den Abgrund der Lächerlichkeit gerissen. Beginnend mit einer recht langen Szene, in der die kleine Lilli Martha von ihrem Großvater die haarsträubende Geschichte des Dämons erzählt bekommt, baut sich die Story schön auf, die Atmosphäre ist sehr dicht, der unterschwellige Horror bleibt bis zur Gore-Explosion am Ende bestehen.

Thomas Schmuckert als DORIAN HUNTER selbst hat in dieser Episode nur eine Nebenrolle, Frank Gustavus hat als Marvin Cohen das gesamte Hörspiel aber völlig unter seiner Kontrolle. Davon abgesehen ist der Sprecherstab sensationell. Die Schauspieler und Sprecher mit Format wie Klaus Dittman, Peter Franke, Hans Teuscher als Dorfälteste mit ihren vertrauten Stimmen sind eine starke Einheit, der im April verstorbene aus JOHN SINCLAIR und GEISTER-SCHOCKER bekannte Karlheinz Tafel ist als Dr. Mellis noch ein letztes Mal in einer Rolle zu hören, die er noch dazu sehr gut ausfüllt. Der oftmals etwas unterkühlt wirkende Dietmar Wunder ist als schmieriger Pfleger Dickens eine Wucht, Iris Artajo als Lilian Hunter gibt die verwirrte, aber doch sinnliche Frau des Titelhelden sehr gut wieder. An die Wand werden alle jedoch von der kleinen Lilli Martha König gespielt, die bereits in Jagd nach Paris im Zug Bekanntschaft mit DORIAN HUNTER schloss. Gerade im Prolog ist ihr Einsatz phänomenal.

Auch beim Rest haben die Serien-Chefs Marco Göllner und Dennis Ehrhardt fast alles richtig gemacht. Es geht rasant zur Sache, aber wenn es sein muss, gibt die Regie der Szene die Zeit, die sie braucht. Der Soundtrack ist schön düster und atmosphärisch, bisweilen episch und die Effekte passen gerade bei actiongeladenen Schluss sehr gut. Der ist dann doch ein wenig konfus geraten, vor allem wenn zwischen den Schauplätzen hin- und hergesprungen wird. Nach zwei-, dreimal hören kommt man hier aber doch mit. Da tut es gut, dass nach ein paar experimentell erzählten Folgen hier doch wieder konventionellere Erzähltechnik angewendet wird. Richtfest ist deshalb der bisherige Höhepunkt der DORIAN HUNTER-Reihe, selbst wenn es keine Schlüsselfolge ist. Auch deshalb eignet sich dieses Abenteuer bedingt für Neueinsteiger zum Reinschnuppern in diese Serie. Freunde der Serie werden aus dem Häuschen sein, Horror-Fans bekommen hier die Vollbedienung. Bessere Gruselunterhaltung ist kaum zu bekommen.

Veröffentlichungstermin: 24. August 2012

Spielzeit: 73:15 Min.

Line-Up:
Frank Gustavus – Marvin Cohen
Iris Artajo – Lilian Hunter
Klaus Dittmann – Lance O´Neill
Lilli Martha König – Lilli Martha
Peter Franke – Preston Bloom
Johannes Steck – Sean Bloom
Christian Gaul – Abbot
Marco Sand – Steve Powell
Karlheinz Tafel – Dr. Mellis
Thomas Schmuckert – Dorian Hunter
Thomas Nicolai – Costllo
Trevor Sullivan – Konrad Halver
Dietmar Wunder – Dickens
Hans Teuscher – Bürgermeister Bellamy
Detlef Tams – Norman Winter
Daniel Montoya – Dämon

In weiteren Rollen: Raimund Krone, Eberhard Prüter, Ferdinand Zimmer, Leonard Zimmer

Marco Göllner – Skript, Regie und Ton

Produziert von Dennis Ehrhard, Zaubermond Verlag
Label: Folgenreich / Universal

Homepage: http://www.dorianhunter.de

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/pages/Dorian-Hunter-D%C3%A4monen-Killer/227891557024

Captain Chaos
Ehemann, Vater, Musikenthusiast, Plattensammler, Trauerbegleiter, Logistiker, Autor, Wandergeselle