Genre: hardcore

2387 Beiträge

Hardcore ist die Kurzform von Hardcore-Punk, aber das ist heute fast in Vergessenheit geraten. Deshalb versammelt sich unter dem Genre “Hardcore” heutzutage eine große Bandbreite von Bands. Von punkigen Retrobands, über 80er Jahre Old-School, 90er Jahre New-School, bis hin zum stark metallisch-inspirierten Hardcore-Sound der 2000er Jahre ist alles vorhanden.

Keine “Unity” in der Hardcore-Szene

“Unity”, wie sie von der Szene oft gepredigt wird, gibt es allerdings nicht. Denn jede “Schule” hält ihre eigene Definition von Hardcore meistens für die einzig richtige. Dabei hat man gar nicht so wenig gemeinsam.

Gemeinsamkeiten im Hardcore-Genre

Gesellschaftskritische, politische, antifaschistische und antisexitische Texte finden sich durch die Bank bei allen Subgenres wieder und auch Lifestyles wie Straight Edge und Veganismus/Vegetarismus sind in keiner Unterschublade festzumachen.

Musikalisch und optisch können zwar Welten dazwischen liegen, gemeinsam hat man aber trotzdem gewisse Eckpunkte: meist kurze, schnelle Songs, wütende Shouts und energische Liveshows.

Unser Hardcore-Genre Archiv:

Mehr

Interview mit HORNDAL: “Wer will schon Metal-Songs über schöne Erinnerungen hören?”

HORNDAL verfolgen als Band ein interessantes Konzept, als dass sie wahre und fiktive Begebenheiten einer schwedischen Industriestadt vertonen. Mit "Lake Drinker" haben die Schweden nun ihr zweites Album veröffentlicht. Dies gab uns die Gelegenheit, uns mit Drummer Pontus Levahn über die Stadt Horndal, die Musik und die Band auszutauschen.