WIZZARD: Songs Of Sin And Decadence

WIZZARD: Songs Of Sin And Decadence

Das mir CDs nur gefallen, wenn der Sänger in Tonlagen jodelt, die für unsereins sogar unerreichbar sind, wenn man sich die Hoden in der Tür eingeklemmt hat, ist natürlich nur eine bösartige Unterstellung. Das habt ihr alle als treue Leser natürlich bereits registriert. Für alle übrigen trete ich mit WIZZARDs Scheiblette den Gegenbeweis an. Das Ding metalt nämlich dermaßen in alter VENOM-und-Konsorten Manier, das es gar keinen hohen Gesang braucht, um The Fire Of Volcanus, Tormentor (Wimp Reaper) (was für ein Titel!) oder Harbingers Of Metal zu Ohrwürmern zu machen. Nacht der verdammten Seele zeigt erstens, das es auch deutschsprachige True-Metal-Granaten gibt, und zweitens, das es sich ziemlich witzig anhört, wenn Finnen deutsch singen. Der Rest der CD ist ebenfalls auf gutem Niveau, ohne allerdings diese vier Silikon-Orgasmen ganz zu erreichen. Weitab vom Trend, weitab von den Charts, aber mittenrein ins Metal Heart. In etwa ein Bild von den WIZZARDschen Fähigkeiten erhaltet ihr, wenn ihr euch GODDESS OF DESIRE mit besseren Songs vorstellt. Vom rumpeligen Thrash-Acker der frühen Jahre sind die Skandinavier jedenfalls weit auf traditionelles Metal-Feld vorgedrungen. Das es keine Coverabbildung des abgefahren klischeemäßigen Tittenartworks gibt, ist natürlich besonders für Fierce und mich bedauerlich (Boxi darf sich dazu nicht äußern, sonst gibt es wieder was mit dem Nudelholz), leider haben Gutter Rec. auch hier (wie bei IRON MAN) den Sparfuchs konsultiert. Bad move. ICH WILL DAS BOOKLET! Natürlich nur, um den Text zu Tormentor (Wimp Reaper) zu lesen.

Wings

Besetzung:

Teemu – v

JeeJee – g

Wilska – b

Pasi – dr

Tracklist:

1.Sins Of A Past Life

2.Temple Of Elemental Evil

3.A Midnight Rendezvous

4.The Fire Of Volcanus

5.Angel De La Barthe

6.Sundown Over Lavenham

7.Tormentor (Wimp Reaper)

8.Nacht der verdammten Seele

9.The Left Hand Of Eternity

10.Harbingers Of Metal

Wings
Seit November 1999 liefert Nils ("Wings") jährlich Reviews, um die Fahne des wahren METALs hochzuhalten!