NRVK: Thghtlss Lght [EP]

NRVK: Thghtlss Lght [EP]

Schon vor drei Jahren haben NRVK mit ihrem zweiten Album „Ascension to Apotheosis“ mein Interesse geweckt, als dass der Black Metal der Freiburger gefällig mit Atmosphäre, Kreativität und Abwechslung spielte.

Nun hat die zu einem Quintett angewachsene Band mit „Thghtlss Lght“ eine EP veröffentlicht. Darauf zu finden sind drei Songs, die jeweils an der zehn Minuten-Marke kratzen. Viel Raum also, um das Songwriting mit mehrere Elementen zu versehen.

„Thghtlss Lght“ hat am Sound zu knabbern

„Thghtlss Lght“ steigt mit einem erhabenen, cineastischen Intro ein, das schon einmal die von NRVK erhoffte Atmosphäre einbringt. Der Umstieg zum konkreten Song „Shattering The Vessels“ fällt dann aber gar etwas abrupt aus. Verstärkt wird dieses Gefühl vom komplett anderen Soundspektrum. Die Tiefen fallen weg und der Sound der Drums ist nur mäßig. Vor allem bei der Hi-Hat bekommt man stellenweise bloß ein matschiges Soundgefühl. Im Laufe der EP gewöhnt man sich zwar an den Sound, aber grundsätzlich gilt es hier nachzuarbeiten.

Die Kompositionen von NRVK bieten Abwechslung und Atmosphäre

Die Kompositionen an sich sind aber gelungen. Vor allem der Opener gefällt mit seinen musikalischen Ideen, wenn etwa die jaulenden Gitarren im Hintergrund quasi als zusätzliche Vocals eingesetzt werden. Aber auch die andere beiden Songs spielen gut mit dem Tempo. Während man bei eintönigeren „Womb Of Lilith“ etwas zu lange auf das spannendere Abschlussdrittel warten muss, spielt „Into The Patterns Of Ajna“ mit den Kontrasten kleinerer Dissonanzen und einfacherem Riffing. Hervorhebenswert ist zudem der Schrei-Gesang von Redeemer, der mit seinen Vocals Emotion und Verzweiflung vermittelt. Somit eine weitere interessante Scheibe von NRVK, die aber noch die eine oder andere Ecke und Kante zu viel hat.

Veröffentlichungstermin: 14.06.2019

Spielzeit: 25:26 Min.

Line-Up:
Lupus – Gitarre
Redeemer – Gesang
Nox – Bass
Asgoroth – Schlagzeug
Agreas – Gitarre

Label: Ván Records

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/NarvikOfficial

NRVK „Thghtlss Lght“ Tracklist

1. Shattering The Vessels (8:22)
2. Womb Of Lilith (8:02)
3. Into The Patterns Of Ajna (9:02)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.