NIKKI PUPPET: Militant Mother

NIKKI PUPPET: Militant Mother

Rotzig flotte Heavy Rock-Nummern hat die Hannoveraner Band NIKKI PUPPET zu bieten. Unbeschwert und beschwingt eröffnet bereits der Opener den elfteiligen Reigen und zeigt gleich sehr deutlich, wo die Stärken und somit auch Erkennungsmerkmale der Band um Fronterin Nicky Gronewold liegen. Zum einen bei ihrer lässigen, teilweise rotzfrechen Stimme und zum anderen bei den eingängigen Gitarrenriffs mitsamt Soli von Christos Mamalitsidis. Ja, Militant Mother flutscht wirklich rein und lädt herzlich zum gemütlichen Mit- und Abrocken ein. Allerdings vermisst man mitunter eine gewisse Tiefe, so dass die positive Wirkung gegen Ende hin abnimmt, was nicht heißen soll, dass die Tracks auf der zweiten Hälfte des Albums wesentlich schlechter sind, nur scheinen mir rund 45 Minuten einer derartigen Easy-Listening-Heavy-Rock-Musik doch zu viel an einem Stück zu sein. Dabei zeigen sich NIKKI PUPPET durchaus bemüht, etwas Abwechslung in die Tracks zu bringen. Vom flotten Opener geht es gemäßigter und gesanglich fast ein bisschen böse mit dem Titeltrack weiter, ehe dann eine punkige Cover-Version von BILLY JOELs Klassiker We Didn´t Start The Fire zum Mitsingen animiert. Nur den Refrain mit den Backing Vocals hätten man sich dort sparen können. Aber die angesprochenen Merkmale der Band bleiben da wie dort vorhanden, so dass die Variationen im Tempo und die kleineren Ausflüge in benachbarte Genres nicht wirklich ins Gewicht fallen, um die Langzeitwirkung zu stärken. Doch diesen Unkerufen zum Trotz hat Militant Mother durchaus seine Berechtigung, auf einem anständigen Label herausgekommen zu sein, schließlich ermöglichte nicht zuletzt dieser Umstand eine makellose Produktion, die dem Ganzen einen äußerst professionellen und auch massenkompatiblen Anstrich verliehen hat.

Veröffentlichungstermin: 16.02.2007

Spielzeit: 44:46 Min.

Line-Up:
Florentin Adolf – Drums
Anke Sobek – Bass
Nicky Gronewold – Vocals
Christos Mamalitsidis – Guitars

Produziert von Herman Frank @ Arena 20 Studio, Hannover
Label: Armageddon Music

Homepage: http://www.nikkipuppet.de

Tracklist:
1. Lost In Time
2. Militant Mother
3. We Didn´t Start The Fire (BILLY JOEL-Cover)
4. Open Up Your Mind
5. Words
6. Turning In Circles
7. If (You Can´t Have Me)
8. Lights Are Out
9. Paralized
10. Paltry
11. I Don´t Know

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.