MEDIEVAL STEEL: The Dungeon Tapes

MEDIEVAL STEEL: The Dungeon Tapes

Nun gibt es also auch eine offizielle CD-Version der legendären MEDIEVAL STEEL-EP aus dem Jahr 1984, die bisher nur als Bootleg erhältlich war. Das Original dürften nicht sehr viele Metaller ihr eigen genannt haben, wurde es doch aufgrund der geringen Stückzahl zu astronomischen Preisen gehandelt. Und in diesem Fall war die Gleichung selten = teuer noch durch den Zusatz = gut zu ergänzen, hatten die Amis mit ihrer Bandhymne Medieval Steel, dem knackigen Battle Beyond The Stars, der Ballade Echoes und dem fetten Midtempostampfer Warlords (mit sehr starkem Refrain) wirklich hochklassigen Stoff auf Lager. Die vier Stücke der EP bilden den Abschluss der Dungeon Tapes, vorher kann man fünf unveröffentlichte Demostücke aus den Jahren 1985 bis 2004 bestaunen. Diese haben zwar nicht ganz den Standard der EP, was aber eigentlich nicht sonderlich störend ins Gewicht fällt, weil MEDIEVAL STEEL immer noch sehr straighte Metalsongs mit leichtem Epiceinschlag zu Gehör bringen, die heute so völlig aus der Zeit klingen, dass die Band um ihr Alleinstellungsmerkmal nicht bangen muss. Bobby Franklin singt zwar nicht mehr ganz so schneidend klar wie vor 22 Jahren, hat aber immer noch eine sehr wieder erkennbare Stimme. Der neueste Song ist Ghost From The Battlefield, das nicht nur 2004 aufgenommen, sondern auch geschrieben wurde. Hier zeigt die Band, dass sie immer noch in der Lage ist, ihren puren, epischen und zum Teil leicht verspielt/ düsteren Sound ansprechend zu präsentieren. Eine schöne Veröffentlichung, die Appetit auf den angeblich folgenden kompletten Longplayer macht. Bestellung für The Dungeon Tapes nimmt Jürgen Hegewald in seinem Hellion Records-Verließ gern entgegen.

Veröffentlichungstermin: 31.12.2005

Spielzeit: 37:07 Min.

Line-Up:
Bobby Franklin – v
Scott Jones – g, key
Stacey Horne – b
Chris Cook – dr

Produziert von Medieval Steel
Label: Medieval Steel Music/ Hellion

Homepage: http://www.medievalsteel.net/

Tracklist:
1. Eyes Of Fire
2. Ghost From The Battlefield
3. To Kill A King
4. Lost In The City
5. Tears In The Rain
6. Battle Beyond The Stars
7. Echoes
8. Warlords
9. Medieval Steel

Wings
Schon seit November 1999 bei vampster, liefert Nils ("Wings") CD- und Live-Reviews, um die Fahne des wahren METALs hochzuhalten! Ein paar Randbereiche wie Southern Rock und klassischer Hard Rock dürfen dabei nicht fehlen.