JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE: Live in Trier [EP]

Live-Bootleg mit mieser Tonqualität. Als Gratisdownload okay, als reguläre Veröffentlichung absolut indiskutabel.

Veröffentlichungen, die keiner braucht – heute: JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE mit “Live in Trier”. Über Sinn und Unsinn von Live-Alben kann man streiten, bis man schwarz wird. Was sich die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE aber mit dieser Bootleg-EP erlauben, ist im Prinzip schon sehr dreist. Zugegeben, die Songauswahl liest sich mit “Wir gehen in den Knast” und “Scheisse, der Lehrer” ziemlich gut und wartet insgesamt mit einigen der besten Songs auf, welche die Band bis dato geschrieben hat. Aber wenn die Aufnahme selbst so klingt, als hätte jemand mit der Handkamera das Konzert mitgefilmt und die Audiospur anschließend auf CD gepresst, dann grenzt es schon an purer Abzocke, dafür überhaupt Geld zu verlangen. Dass sich gerade eine gesellschaftskritische Band wie JAKA, die in der Vergangenheit nicht selten der verkommenen Konsumgesellschaft den Spiegel vorgehalten hatte, nun so etwas auf den Markt schmeißt, anstatt eine fanfreundlichere Lösung anzustreben, ist für meine Begriffe nichts anderes als Heuchelei. Dafür entschuldigen auch der vergleichsweise günstige Preis von 5€ oder die ansprechende Aufmachung als Shape-Disk nicht. Mir fallen spontan einige Möglichkeiten ein, das eigene Geld sinnvoller zu verwenden, als in den Kauf dieser EP zu stecken. Ironischerweise propagieren die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE auf “Live in Trier” eine davon selbst – du findest sie als letzten Titel in der untenstehenden Trackliste.

Veröffentlichungstermin: 31.03.2009

Spielzeit: 12:50 Min.

Line-Up:
Paul: Deep Growl
Bony: High Screams
Klaus: Guitar
Daniel: Guitar
Marco: Bass
Christof: Drums

Produziert von JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE
Label: Ecocentric Records

Homepage: http://www.japanischekampfhoerspiele.de

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE “Live In Trier” Tracklist

01. Wir Gehen In Den Knast
02. Geräte Hassen Mich
03. Kieferorthopädie
04. Ich Habe Mich Entschieden
05. Scheisse Der Lehrer
06. Verbrennt Euer Geld