Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

ELVENPATH: Spyrol [EP] [Eigenproduktion]

ELVENPATH: Spyrol [EP] [Eigenproduktion]

Ein klein wenig mehr Material und nicht nur eine EP hatte ich mir von den deutschen Melodic Power Metal Hopefuls ELVENPATH erhofft, bis ich dann gelesen habe, dass es sich bei Spyrol um eine reine Promo-CD handelt, die nicht offiziell erhältlich sein wird und auch nicht bei der Band bestellt werden kann. Das dazu gehörende Album wurde bereits eingehämmert und wartet nur darauf, dass es vom passenden Label veröffentlicht wird.
Musikalisch gehen die Frankfurter den auf den letzten Demo-CDs bereits eingeschlagenen Weg unbeirrt weiter, den Hörer erwartet also der von den üblichen Combos beeinflussten, hymnischen Metal, der jedoch seinen ursprünglichen Charme beibehalten hat und daher nicht so poliert klingt wie viele andere Bands dieses Genres. Musikalisch ist alles im Lot, die Produktion geht auch absolut in Ordnung, lediglich beim Songmaterial hätte ich mir noch etwas mehr Eigenständigkeit gewünscht. Die Kompositionen sind ausgereift und werden kompetent dargeboten, man bekommt aber auch nicht wirklich was Neues geboten, die Refrains hat man halt fast alle schon einmal in irgendeiner Form gehört. Das liegt natürlich nicht nur an ELVENPATH allein, sondern allgemein an diesem momentan einfach etwas überlaufenen Stil. Alle drei Stücke werden jedenfalls nichts desto trotz überzeugend dargeboten, Sänger Tim Zahn überzeugt mit einer kraftvollen und sehr angenehmen Stimme, die aber bei den ruhigen Parts von Northern Son dann doch noch etwas ins Kippen gerät.
Insgesamt bin ich der Meinung, dass bei ELVENPATH schon noch etwas Luft nach oben ist, da es aber wesentlich schwächere Bands gibt die die Menschheit trotz allem regelmäßig mit Veröffentlichungen beglücken, sollten die interessierten Labels vielleicht doch mal vorsichtig anklopfen, mitreißend sind die Jungs und das Mädel nämlich irgendwie schon – der Kopf wippt schon ganz ordentlich mit!

Veröffentlichungstermin: 2007

Spielzeit: 23:49 Min.

Line-Up:
Tim Zahn – vocals
Till Oberboßel – guitar
Anastasia Schmidt – guitar
Christian Flundt – bass
Markus Weitzel – drums

Produziert von Till Oberboßel
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.elvenpath.com

Email: metal@elvenpath.com

Tracklist:
01. Burning Skies
02. Priests Of War
03. Northern Son