DELAIN: Lunar Prelude [EP]

Stimmige Einstimmung aufs neue Album mit zwei neuen und bedacht unterschiedlichen Songs.

DELAIN haben mit ihrer aktuellen EP Lunar Prelude einen ersten Vorboten für das noch in diesem Jahr zu erwartende fünfte Album ausgeschickt. Zwar konnte man Frontfrau Charlotte Wessels zwischen dem letzten Album, The Human Contradiction (2014), unter anderem auch beim PHANTASMA-Projekt The Deviant Hearts hören, doch bei Lunar Prelude hat sie wieder ganz alleine die stimmliche Oberhand.

Recht viel Neues gibt es auf der EP jedoch nicht zu entdecken: ganze zwei neue Songs werden von DELAIN vorgestellt. Suckerpunch erweist sich dabei als sehr eingängiger Track, der insbesondere beim Refrain zum raschen Mitsingen animiert, während Turn the Lights Out elegischer und facettenreicher in der Komposition wirkt. Demzufolge darf man auch vom kommenden Album eine Mischung aus Symphonic und Melodic Power Metal erwarten, der die niederländische Tradition in Sachen Female Fronted Metal fortsetzt.

Die weiteren sechs Tracks setzen sich aus einer gut gemachten neuen Version von Don´t Let Go und vier Live-Tracks vom jeweils jüngsten DELAIN-Album The Human Contradiction zusammen. Letztere sind gut aufgenommen und insbesondere Lullaby ringt einem Respekt für die Sängerin ab, als dass sie da sogar ein wenig nach ADELE klingt. Den Abschluss bildet dann noch eine orchestrale Version von Suckerpunch, die wirklich nur kurz cineastische Bilder im Kopf entstehen lässt.

Lunar Prelude liefert somit das, was man sich von einer im Vorfeld eines Albums veröffentlichten EP erwartet. Es stimmt darauf ein – und die neuen Tracks klingen stimmig, wenngleich auch nicht über die Maßen spektakulär. Ein frischer Einfluss der neuen Band-Miglieder wie Drummer Ruben Israël oder Gitarristin Merel Bechtold (MAYAN) ist aber nicht heraus zu hören.

Veröffentlichungstermin: 19.02.2016

Spielzeit: 35:23 Min.

Line-Up:
Martijn Westerholt – Keyboards
Charlotte Wessels – Gesang
Otto Schimmelpenninck van der Oije – Bass
Timo Somers – Gitarre
Ruben Israël – Schlagzeug
Merel Bechtold – Gitarre

Label: Napalm Records

Homepage: http://www.delain.nl

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/delainmusic

Tracklist:
1. Suckerpunch
2. Turn the Lights Out
3. Don´t Let Go (New version)
4. Lullaby (Live 2015)
5. Stardust (Live 2015)
6. Here Come the Vultures (Live 2015)
7. Army of Dolls (Live 2015)
8. Suckerpunch Orchestra