Alles zu

TAKTLOS

7 Beiträge

TAKtlos: U und E? Oh je!

TAKtlos und dann noch richtig ernsthaft? Hat aber nix mit Vorsätzen für`s neue Jahr zu tuen, sondern eher mal mit Mindwandering!

Die Platte des Jahrhunderts (lach)

Gestern kamen auf Viva2s Wah2, die zusammen mit dem Spex ermittelten Platten des Jahrtausends. Wen erwartet man da auf Platz 1? Die Beatles, Hendrix, Supertramp oder Led Zep? Alles falsch, lt. den o.g. Redaktionen sind es die Beach Boys mit ihrem Album "Pet Shop" - auf Platz 2 übrigens Public Enemy mit "It takes...". Soweit so schlecht - überhaupt Vampsterrelevante Platten fanden sich auf 4.) Nirvana - Nevermind 8.) Sex Pistols - Never Mind the Bollocks 12.) Slayer - Reign in Blood (da dachte ich noch "jetzt gehts aufwärts) irgendwo in den Dreissigern Metallica "Master of Puppets") "Scum" von Napalm Death in Vierzich und was von MC5 in den Sechzigern. Übrigens: Platten von Jimi Hendrix, Supertramp, Dire Straits, Deep Purple, Queen oder Prince waren erst gar nicht unter den ersten 100. Dafür kam die beste Beatles-Platzierung nur kurz vor Michael Jackson´s "Thriller" (deswegen vermiss´ ich ja auch Prince - wenn schon, denn schon)...Versteh´ das wer will, ich nicht.

TAKtlos: Extrem-Schublading

Mein Kumpel Frank pflegt immer zu sagen: "Man kann's treiben, man kann's aber auch übertreiben“. Diesen, doch so schön allgemeingültigen, Satz möchte ich heute mal auf die in letzter Zeit immer mehr grassierende Schubladisierung in den Infos oder den Anzeigen der Plattenindustrie anwenden...

TAKtlos: Früher war alles besser!

Früher war alles besser. Jetzt sagt ihr bestimmt, der Tak hört sich jetzt schon genauso blöd an wie mein Opa, kurz bevor er mit seinen Kriegsgeschichten anfängt...
Gut alles besser stimmt eigentlich nicht, aber um hier mal ´ne elegante Überleitung zu meinem eigentlichen Thema zu bekommen: Den Metal-Videos im Laufe der Zeit.