Alles zu

PHARAOH

17 Beiträge
Mehr

PHARAOH: Keinen Bock auf Retro!

Ende Feburar haben PHARAOH endlich ihr viertes Album "Bury The Light" veröffentlicht und mich mal wieder richtig aus den Socken gehauen. So gut klingt melodischer Power Metal von so ziemlich keiner anderen Band. Und da sich Matt Johnsen letztes Mal schon als sehr angenehmer Gesprächspartner erwiesen hatte, war es natürlich klar, dass wir den Mann wieder ans Telefon zerren werden...
Mehr

PHARAOH: neues Album im Februar

"PHARAOH Die Power Metal-Band PHARAOH hat Ihren Vertrag mit Cruz Del Sur Records um drei weitere Alben verlängert. Das vierte Album der Band wird den Namen "Bury The Light" tragen und am 24.02.2012 in Europa erscheinen. Das Album wird zehn Songs enthalten und 48 Minuten lang sein. Die vorläufige Tracklist liest sich wie folgt:

01. Leave Me Here To Dream
02. The Wolves
03. Castles in the Sky
04. The Year of the Blizzard
05. The Spider’s Thread
06. Cry
07. Graveyard of Empires
08. Burn With Me
09. In Your Hands

Des weiteren wird das Alvum Gast-Soli von Mike Wead (KING DIAMOND) und Jim Dofka (DOFKA) enthalten.

Lest im Anhang ein paar Statements von Schlagzeuger Chris Black und Gitarrist Matt Johnsen

Mehr

PHARAOH: "Ten Years"-EP und Spilt-Single mit CANVAS SOLARIS kommen, Aufnahmen für viertes Album starten in Kürze.

"PHARAOH/CANVAS

Nachdem es bereits 2008 angekündigt wurde steht nun die Veröffentlichung der "Ten Years"-EP der amerikanischen Power Metal-Band PHARAOH bevor. Die EP wird im Oktober diesen Jahres über Cruz Del Sur Records erscheinen und eine Spielzeit von etwa 26 Minuten haben. Auf ihr werden mit dem Titeltrack und "When We Fly" zwei unveröffentlichte Songs aus den "Be Gone" Aufnahme-Sessions enthalten sein. Dazu kommen  "Reflection And The Inevitable Future" und "Nothing I Can Say", von der Bonus 7" der limitierten Vinyl-Auflage von "Be Gone" sowie die beiden Cover-Songs "White Light" (NEW MODEL ARMY) und "Tormentor" (SLAYER). Das Artwork der EP wird von JP Fournier übernehmen.

Vorher noch wird die ebenfalls schon lange angekündigte Split-Single mit CANVAS SOLARIS erscheinen auf der beide Bands je einen Song der schweizer Thrash Metal-Band CORONER covern. PHARAOH haben sich "Tunnel of Pain" vorgenommen und CANVAS SOLARIS den Song "Arc-Lite". Die Single soll noch vor dem Sommer veröffentlicht werden und wird in einer streng limitierten Auflage nur über den Cruz Del Sur-Mailorder sowie einige ausgewählte Händler erhältlich sein .

PHARAOH werden außerdem in Kürze mit Produzent Matt Crooks ins MCR Studio gehen um ihr viertes Album aufzunehmen, welches im Frühjar 2011 veröffentlicht werden soll.

Mehr

PHARAOH: Bass spielende Schlagzeuger und zufällige Star Wars-Melodien

Mit ihrem dritten Album "Be Gone" haben PHARAOH nach dem großartigen Vorgänger "The Longest Night" erneut ein herausragendes, melodisches US Power Metal-Album veröffentlicht. Außerdem bestritt die Band dieses Jahr auf dem KEEP IT TRUE X ihren ersten Live-Auftritt überhaupt. Es gab also genug Gründe, sich mal eingehend mit Gitarrist Matt Johnsen zu unterhalten.
Mehr

PHARAOH: neue EP und Single, aktuelles Album ´Be Gone´ als Stream

"BandfotoPHARAOH wollen in diesem Jahr eine EP namens "10 Years" veröffentlichen. Sie wird verschiedene zusätzliche Songs aus den Aufnahme-Sessions zum aktuellen Album "Be Gone"  und Coverversionen von SLAYER- und NEW MODEL ARMY-Songs enthalten. Außerdem werden Pharaoh 2008 eine Split Single zusammen mit CANVAS SOLARIS veröffentlichen, auf der es Interpretationen der CORONER-Songs "Tunnel Of Pain" und "Arc-Lite" zu hören gibt.

Das aktuelle Album "Be Gone" kann man sich in voller Länge hier anhören:
Cruz del Sur Music bei MySpace

PHARAOH: neues Album ´Be Gone´ ist ferig

PHARAOH sind fertig mit dem neuen Album "Be Gone". Wie das Vorgängeralbum  "The Longest Night" wurde das neue Album zusammen mit Matt Crooks im MCR Studio in Manassas/Virginia aufgenommen, gerade wird "Be Gone" von Colin Davis gemastert.

Die Tracklist von "Be Gone":

01. Speak to Me
02. Dark New Life
03. No Remains
04. Red Honor
05. Buried at Sea
   06. Rats and Rope
   07. Cover Your Eyes and Pray
   08. Telepath
   09. Be Gone


Auf dem Song "Dark New Life" sind Gastsolos der RIOT-Gitarristen Mark Reale sowie Mike Flyntz zu hören, Jim Dofka ist am Song "No Remains" beteiligt - er ist bereits schon zum dritten mal auf einem Pharaoh Album mit von der Partie.

PHARAOH werden das neue Album sowie den zehnten Jahrestag ihres Bestehens mit dem allerersten Live Auftritt jemals beim Keep It True Festival am 5. April 2008 in der Tauberfrankenhalle in Lauda-Königshofen feiern.

PHARAOH: geben Albumtitel bekannt

PHARAOH arbeiten derzeit fleißig an neuem Material für ihr nächstes Album "Be Gone". Folgende Arbeitstitel sind bis anhin bekannt: "Dark New Life", "Cover Your Eyes And Pray", "Red Honour" und "Ten Years". Der Studiotermin für die Amerikaner ist von Juni bis Juli angesetzt. Wie schon bei "The longest Night" wird wieder Matt Crooks in den MCR Studios als Produzent amten. Erscheinen wird das Werk über das Label CRUZ DEL SUR.