AMORTIS

News

AMORTIS: "Gift of Tongues" erst Anfang 2003

Vom Pech verfolgt sind Österreichs Sympho-Black-Metaller AMORTIS, deren zweite CD "Gift of Tongues" zwar seit über einem Jahr aufgenommen ist, nach dem Split mit Last Episode Records und aufgrund undurchschaubarer Labelpolitik seitens ihres neuen Labels Blackend Records (HECATE ENTHRONED, ...

News

AMORTIS im Studio

Die Österreichischen Symphonic Black Metaller von AMORTIS werden sich ab Mai im Studio verschanzen, um den Nachfolger zu ihrem "Summoned By Astral Fires" Album einzuspielen. Man wird sieben bis acht Tracks aufnehmen, die wie gewohnt weit über die sechs Minuten Grenze hinausgehen wird. Eini...

News

AMORTIS: Werkeln im Tonstudio

Österreichs Symphonic- Black Metaller AMORTIS arbeiten ab Mai 2001 an ihrer neuen Scheibe. Die neuen Songs sollen eine Ecke aggressiver und technischer werden und dabei noch mehr Eigenständigkeit an den Tag legen. Zusätzlich wagt sich die Band an Industrialsounds heran.

CD-Reviews

AMORTIS: Summoned by Astral Fires

Das Amortis Debut Album ist ein weiteres Beispiel für keyboardschweren Black Metal mit abwechslungsreicheren Keyboardeinstellungen als Dimmu Borgir. Der Silberling ist durchgehend gut produziert, allerdings werden Keyboardhasser bei einigen Passagen Kreischanfälle bekommen.