Suchergebnis

tenhi

83 Beiträge

TENHI: Album `Saivo` kommt, Ilkka Salminen geht

"TenhiTENHI arbeiten derzeit fleissig an ihrem neuen Album "Saivo". Folgende Arbeitstitel haben die Finnen bislang bekannt gegeben: "noiad", "rinta maan", "kuolleet lehdet", "vapaus saimaa", "kuunteluyöt", "uloin", "horrospuhuja", "pojan kiiski", "kuvavuori", "lintusalo", "laulu kuolevalla", "luut", "pohjan", "maa ja veri", "paluu joelle", "polku rantaan", "risukko" und "pienet purot". Gleichzeitig hat Ilkka Salminen beschlossen, die Band zu verlassen. Sein Statement hierzu findet ihr im Anhang dieser Newsmeldung.

TENHI: Raritätensammlung `Folk Aesthetic 1996-2006` in Arbeit

TENHI haben die Arbeiten an der Raritätensammlung "Folk Aesthetic 1996-2006" zu ihrem zehnjährigen Jubiläum abgeschlossen. Darauf befinden sich über drei Stunden rares und unveröffentlichtes Material der Finnen. Das Werk umfasst drei CDs und wird in einem Buch-ähnlichen Format veröffentlicht, so dass Informationen zu den einzelnen Songs, Lyrics und Übersetzungen ebenfalls Platz finden. Der Releasetermin für die Compilation steht noch nicht fest, die Trackliste findet ihr im Anhang dieser Newsmeldung.

TENHI: Neues Album am 20. Oktober

Das neue TENHI-Album "Airut:aamujen" erscheint am 20.10.2006 und ist die Fortsetzung zu "Airut:ciwi", das 2001 erschienen ist. Das vom Klavier bestimmte "Airut:aamujen" wurde ursprünglich im Dezember 2004 in einer begrenzten Auflage unter dem Namen HARMAA von Utustudio veröffentlicht. Nachdem auch dieses Projekt bei Prophecy unterschrieben hatte, wollten die Musiker es unter dem Namen TENHI wiederveröffentlichen. Des weiteren ist geplant ein Doppelalbum zur Feier des zehnjährigen Bestehens der Band zu veröffentlichen. Darauf enthalten sind seltene und unveröffentlichte Songs aus dem gesamten Zeitraum sowie alternative Versionen der Songs von den Alben. Ebenso finden sich darauf das Demo von 1997, "Kertomuksia", das Minialbum "Airut:ciwi" sowie unveröffentlichte Songs der Airut-Sage aus dem Zeitraum von 2001-2004.

TENHI: Hörprobe online

TENHI sind im Studio, um das neue Album "TENHI III maaäet" einzuspielen. Auf der Homepage gibt es einen noch unfertigen Rohmix des Stückes "varpuspäivä" als Kostprobe. Die Tracklist steht schon:

1. kuoppa
2. varpuspäivä
3. salain
4. vähäinen violetissa
5. sarastuskävijä
6. aatos

7. kausien ranta
8. uuvu oravan luu
9. tuulenkaato
10. viimeiseen
11. maa syttyy
12. rannalta haettu

TENHI: Mini-CD und Full-Length-Album

Und auch TENHI sind wieder fleißig und werden im nächsten Jahr eine Mini-CD veröffentlichen, die anscheinend experimenteller als das bisherige Material ausfallen wird und eher in die Ethno-Richtung gehen wird. Und bereits im Dezember wird sich die Band ins Studio begeben, um ihr Zweitwerk einzuspielen.

TENHI: Verwundert über die WGT-Besucher

Erstaunte Gesichter bei den Finnen von Tenhi, die extra für ihren Auftritt auf dem Wave-Gotik-Treffen aus ihrem Heimatland angereist waren. Nachdem die Parkbühne wegen der Pleite der Veranstalter abgebaut war, beschloß man nach längeren zähen Verhandlungen ein spontanes Akustik-Konzert im "heidnischen Dorf" zu veranstalten, welches nur durch Mund-zu-Mund Propaganda publik gemacht wurde. Auf Grund mangelnder Sicherheit, dem übermäßigen Met-Genuß des Publikums und der Anwesenheit von Extremisten beider Lager (die sich wohl durch den darauffolgenden Death In June Auftritt berufen fühlten), mussten TENHI zum Leidwesen der fast 2000 anwesenden Zuschauer beim zweiten Stück ihren Auftritt abbrechen. Verwundert machten sich Tenhi auf den Heimweg und meinten lediglich, daß es Militanz bei ihnen in Finnland nur unter den extremen Tierschützern gäbe...
Mehr

TENHI: Kauan

Tenhi arbeiten mit natürlichen Gitarren, Schlagwerk, Violine und Klavier und erschaffen Musik, deren Mitte tief in der Natur verwurzelt ist. "Kauan" birgt Momente zeitloser Schönheit.
Mehr

ENDSEEKER, DIVIDE, CASKET, HAILSTONE – Backstage Club, München – 06.11.2021

2021 war ein hartes Jahr und doch kamen ausgerechnet die Freunde der ruppigen Ganghart bislang etwas zu kurz. Genau aus diesem Grund holt Veranstalter MRW Concerts die Hamburger Death Metal-Experten von ENDSEEKER zum Jahresabschluss nach München und schnürt drumherum mit DIVIDE, CASKET und HAILSTONE ein Genre-Paket, das nicht nur auf dem Papier wenig Wünsche offen lässt.