XPUS: neues Black / Death Metal Album „In Umbra Mortis Sedent“ aus Bergamo

XPUS: neues Black / Death Metal Album „In Umbra Mortis Sedent“ aus Bergamo

Mit „In Umbra Mortis Sedent“ wird in wenigen Wochen das neue Album der Black / Death Metal-Band XPUS erscheinen. Es ist nach „Sanctus Dominus Deus Sabaoth“ (2015) das zweite Album der Italiener aus der von der Corona-Krise gebeutelten Stadt Bergamo.

XPUS sind Gitarrist Matteo „Mornak“ Bonassi, Bassist und Sänger Luca „Aren“ Arnoldi (jeweils Ex-SOULPHUREUS, Ex-UNHOLY LAND) sowie Drummer Matteo „Ulviros“ Virotta (Ex-NORSEMEN)

„In Umbra Mortis Sedent“ wurde mit einem Cover-Artwork von Chris Kiesling (u.a. für NARVIK tätig) ausgestattet und wird am 24. April 2020 via Transcending Obscurity Records erscheinen.

XPUS „In Umbra Mortis Sedent“ Tracklist

1. Abyssus Abyssum Invocat
2. Into the Sphere of Madness
3. Blood Rite of Liberation (Audio bei YouTube)
4. The Gates of Doom (Audio bei YouTube)
5. Of Purity, Chastity and Temptation
6. Broken is the Seal of Equilibrium
7. Clerical Rooms of Depravity
8. Righteous Hands of Molestation
9. Holy Sperm upon the Lambs (Audio bei YouTube)
10. Repentance, Forgiveness and Salvation

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.