WHYZDOM: Video-Clip vom neuen Symphonic Metal Album „Of Wonders and Wars“ aus Frankreich

Mit “Notre Dame” hat die Symphonic Metal-Band WHYZDOM einen Video-Clip von ihrem kommenden Album „Of Wonders and Wars“ veröffentlicht.

“Dieses Lied wurde zur Gänze in der Nacht des 15. April 2019 komponiert und geschrieben”, erklärt die Band. “An diesem Tag brach in der Kathedrale Notre-Dame in Paris ein Feuer aus. Als das Feuer gelöscht war, war der symbolträchtige Turm bereits eingestürzt und die jahrhundertealte Geschichte in Schutt und Asche gelegt. Der Song erinnert an die Gefühle der Bandmitglieder, die seit ihrer Kindheit nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt leben, und daran, wie Wunder, die ewig zu sein scheinen, in wenigen Stunden zerstört werden können.”

Es ist das fünfte Album der Franzosen und folgt dem 2018er-Album „As Time Turns to Dust“ nach.

„Of Wonders and Wars“ sei eine Reise durch die Jahrtausende – vom Altertum bis in die ferne Zukunft -, die sowohl die hellsten als auch die dunkelsten Seiten der Menschheit zeigt. Das entsprechende Artwork entspringt der Feder von Pierre-Alain Durand (u.a. für SOLIUM FATALIS tätig). Erscheinen wird das Album am 17. September 2021 via Scarlet Records.

WHYZDOM sind Sängerin Marie Mac Leod (Ex-ENTROPIA), Gitarrist Régis Morin, Bassist und Produzent Vynce Leff sowie Drummer Nicolas Chaumeaux.

WHYZDOM „Of Wonders and Wars“ Tracklist

01 Wanderers and Dreamers
02 Child of Damnation
03 Stonehenge
04 Ariadne
05 Touch the Sky
06 War
07 Metropolis Lights
08 Pyramids
09 The Final Collapse
10 Notre Dame (Video bei YouTube)