nailed-to-obscurity-konzertfoto-2018

NAILED TO OBSCURITY: im Studio

NAILED TO OBSCURITY arbeiten an einer neuen Platte – es soll es die bislang düsterste Veröffentlichung der Band werden. Der Nachfolger des 2017er Albums „King Delusion“ wird wohl Anfang 2019 fertig sein.

“Es fühlt sich hier im Woodshed Studio fast wie zu Hause an”, schreibt die Bnad auf facebook, “Hier haben wir auch unser aktuelles Album “King Delusion” aufgenommen. Mit Produzent V. Santura zu arbeiten, was schon damals eine tolle Erfahrung,  es war keine Frage, für unsere kommende Platte wieder mit ihn zu arbeiten. Wir arbeiten zur Zeit im Studio an den Songs, sie sind noch nicht ganz fertig.  Dieses Album wird vermutlich unser düsterstes. Auch wenn es wie NAILED TO OBSCURITY klingen wird, wird es doch viel Neues zu entdecken geben. Das Schlagzeug ist bereits vollständig eingespielt und wir haben vor kurzem mit den Gitarrenaufnahmen angefangen. Wir können es kaum erwarten, das Ergebnis zu hören und euch vorzustellen!”