NAILED TO OBSCURITY: Bassist Carsten Schorn hat die Band verlassen

blank
NAILED TO OBSCURITY: Bassist Carsten Schorn hat die Band verlassen

NAILED TO OBSCURITY haben den Ausstieg ihres Bassisten Carsten Schorn (Foto) bekannt gegeben, welcher die Melodic Doom-Death-Metal-Band nach 17 Jahren verlassen hat. Die Trennung, welche bereits Anfang 2024 erfolgte, sei jedoch im Guten vollzogen worden, wie beide Parteien in einem Statement auf ihren Social-Media-Kanälen verlauten ließen.

NAILED TO OBSCURITY haben zu Schorns Entscheidung Folgendes zu sagen:

“Nach 17 unglaublichen Jahren verabschieden wir uns von unserem geschätzten Bassisten Carsten Schorn, der Anfang des Jahres die Entscheidung getroffen hat, die Band zu verlassen. Wir trennen uns freundschaftlich, erfüllt von tiefer Dankbarkeit für seine unschätzbaren Beiträge zu dieser unglaublichen Reise, mit all ihren Höhen und Tiefen. Obwohl sich unsere musikalischen Wege nun trennen, bleibt unser Zusammenhalt ungebrochen, denn die Pflege unserer langjährigen Freundschaft hat für uns alle Priorität, was auch eine große Rolle bei diesem Schritt gespielt hat.

Carstens Weggang wird zweifellos Spuren hinterlassen, doch wir unterstützen seine Entscheidung von ganzem Herzen und sind froh, dass er mit Thulcandra schon vor einiger Zeit eine neue musikalische Heimat gefunden hat. Wir werden die zahllosen gemeinsamen Erinnerungen an all die tollen Dinge, die wir zusammen erlebt haben, für immer in Ehren halten und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Unternehmungen.

Nailed To Obscurity werden mit ungebrochener Leidenschaft und Hingabe weitermachen und wir können es kaum erwarten, neue Musik zu präsentieren und schon bald wieder Live-Shows zu spielen!”

Carsten Schorn hat selbst Folgendes zu seiner Entscheidung zu sagen:

“Eine Reise ist zu Ende.

Einige von euch haben es vielleicht schon bemerkt. Das Jahr 2024 begann mit einer großen Veränderung in meinem Leben. Im Januar habe ich beschlossen, Nailed To Obscurity zu verlassen.

In den letzten 17 Jahren haben wir unvergessliche Momente erlebt und ich werde immer dankbar für diese Erfahrung sein.
Ohne NTO hätte ich nicht so viele Orte gesehen und so viele tolle Menschen getroffen. Die Liste der Menschen, die uns auf unserem Weg unterstützt haben, ist viel zu lang, um sie im Einzelnen aufzulisten, aber ich möchte mich bei jedem einzelnen von ihnen bedanken. Ihr wisst, wer ihr seid!

Mein Weg, wie der von Nailed To Obscurity, wird weitergehen, nur eben getrennt. Ich hoffe, dass mein Nachfolger die gleiche Unterstützung erhält, die ich im Laufe der Jahre erhalten habe.
Und seid euch immer bewusst: ‘Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei!’

See you on the road!”

Cookie Consent mit Real Cookie Banner