MASTODON: ausführliche Doku zum aktuellen “Hushed & Grim”-Album

Wer etwas über die Entstehungsgeschichte des aktuellen MASTODON-Albums “Hushed & Grim” wissen will, erfährt mehr in der anderthalbstündigen Dokumentation “The Making Of Hushed  & Grim” bei YouTube. Die Band verspricht: “einen intimer Einblick in den kreativen Prozess, der vor allem durch den frühen Tod des langjährigen Freundes und Managers der Band, Nick John, beeinflusst wurde. Man sieht aber auch die humorvolle Seit eder Band.”

Vor einigen Wochen veröffentlichte die Band außerdem ein Video zu “More Than I Could Chew” bei YouTube.

Mitte September veröffentlichten die US-Amerikaner mit “Pushing The Tides” den ersten Vorab-Track, es folgten die Singles “Teardrinker“, “Sickle And Peace” und “More Than I Could Chew” als Stream.

Das neunte Studioalbum der US-Amerikaner enthält insgesamt 15 neue Songs auf zwei Discs und wurde zusammen mit Produzent David Bottrill aufgenommen.

Das Doppelalbum “Hushed & Grim” ist am 29. Oktober 2021 via Reprise Records erschienen.

MASTODON “Hushed & Grim” Tracklist

Disc 1
01 Pain With An Anchor
02 The Crux
03 Sickle And Peace (Audio bei YouTube)
04 More Than I Could Chew (Audio bei YouTube) (Video bei YouTube)
05 The Beast
06 Skeleton Of Splendor
07 Teardrinker (Video bei YouTube)
08 Pushing The Tides (Video bei YouTube)

Disc 2
01 Peace And Tranquility
02 Dagger
03 Had It All
04 Savage Lands
05 Gobblers Of Dregs
06 Eyes Of Serpents
07 Gigantium