Lefay: Peter Grehn bei Motorradunfall verletzt

Lefay: Peter Grehn bei Motorradunfall verletzt

Nicht nur MANOWAR haben Probleme mit motorradfahrenden Musikern!

Auch bei Lefay kam es am letzten Wochenende zu einem unfreiwilligen Krankenhausaufenthalt. Gitarrist Peter Grehn stürzte bei einem Moto-Cross-Ausflug (nein, nicht bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen, wie es natürlich bei MANOWAR der Fall war 😉 ) und brach sich dabei mehrere Rippen und die Hand, neben ein paar anderen kleineren Verletzungen.

Peter Grehn wird das Krankenhaus vermutlich Ende der Woche wieder verlassen können, zunächst aber mal 3 Wochen flachliegen.

Das Konzert am 17.10 beim Westphalen-Festival will Peter dennoch bestreiten, um allen zu Zeigen, daß er keine Memme ist 🙂

Wer Peter gern gute Besserung wünschen möchte, kann dies unter der URL http://www.noiserecords.com/forms/peter.htm tun.

Fierce
.