blank

FOURTH DOMINION: Opener übers Coming-out vom neuen Deathwave / Gothic / Post-Punk Album “Diana’s Day”

Die Deathwave / Gothic / Post-Punk-Band FOURTH DOMINION hat mit “Bloodstains” den Opener ihres kommenden Albums “Diana’s Day” veröffentlicht.

“”Bloodstains” ist ein Song über den Übergang”, sagt Sängerin und Transfrau Meadow Wyand. “Es geht um das Coming-out, das Blut, das dabei vergossen wird, und die Narben, die es hinterlässt. Es geht um das Gefühl, eine neue Haut zu tragen, während jeder um einen herum sein totes Ich sieht.

Zuvor hat die Band nach “Goetia” mit “Hill of Swords” eine zweite Vorab-Single des Albums “Diana’s Day” veröffentlicht.

“”Hill of Swords” wurde als Antwort auf Kentaro Miuras Tod geschrieben”, sagt Sängerin Meadow Wyand. “Er bezieht sich auf den Ort in seinem Dark-Fantasy-Meisterwerk “Berserk”, wo die Gräber der Opfer durch Schwerter statt durch Grabsteine gekennzeichnet sind. Im Laufe der Entwicklung wurde der Song zu einer Hymne für diejenigen, die wir während der Pandemie verloren haben, sowie für die unsichtbaren Millionen, die an chronischen Behinderungen leiden.”

“Diana’s Day” ist nach “Wings of a Dying Crow” (2017) das zweite Album der US-Amerikaner aus Rochester. Die Sängerin, Bassistin und geoutete Transfrau Meadow Wyand reflektiert in den Songs queere Traumata und Trotz, spricht aber auch über existenzielle Verzweiflung und spirituelle Weissagung. Weitere Band-Mitglieder sind Gitarrist Dave Milburn und Drummer Brady Mentz.

“Diana’s Day” wurde von Casey Ahrens-Cavallo und Tom Gerwitz produziert und wird am 1. August 2024 via Fiadh Productions erscheinen.

FOURTH DOMINION “Diana’s Day” Tracklist

1) Bloodstains (Audio bei YouTube)
2) Lilim
3) Burn the Prisons!
4) From Below
5) Goetia (Audio bei Bandcamp)
6) Hill of Swords (Audio bei YouTube)
7) Death in Fall
8) Tormenta Purgatoria
9) Her Wings
10) Casca Dreaming

Cookie Consent mit Real Cookie Banner