DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit SWISS & DIE ANDERN, VADER, HAVOK

DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit SWISS & DIE ANDERN, VADER, HAVOK
Es scheint ein stetiges Auf und Ab zu sein. Nach der veröffentlichungsstarken Vorwoche bieten die Albumcharts für den Rock- und Metal-Bereich kaum Neuigkeiten. Den höchsten Einstieg legt die Punk-Band SWISS & DIE ANDERN hin, deren „Saunaclub“ auf Platz 4 einsteigt. Es ist die zweite Top 10-Platzierung für die Hamburger, deren Vorgängerplatte „Randalieren Für Die Liebe“ (2018) seinerzeit auf Position 2 eingestiegen war. VADER sind keine Neulinge in den Albumcharts, können mit „Solitude In Madness“ aber erstmalig die Top 50 knacken: Das Death Metal-Album landet auf Rang 41. Ebenfalls unter den besten 50 finden sich HAVOK wieder: „V“ steigt auf dem 48. Rang ein – der größte Erfolg für die amerikanische Thrash Metal-Band bislang.

Der Ausblick auf kommende Woche

Nächste Woche wird es dann wieder spannender: Um die Pole Position mischen IN EXTREMO mit, die gerade ihr neues Album „Kompass Zur Sonne“ veröffentlicht haben. Wer es extremer mag, findet ebenfalls einige spannende neue Platten: WINTERFYLLETH haben „The Reckoning Dawn“ herausgebracht, von der deutschen Thrash-Institution DESTRUCTION gibt es das Live-Album „Born To Thrash – Live In Germany“, während die Black Metaller NAGLFAR mit „Cerecloth“ endlich neues Material in die Welt gesetzt haben. Außerdem gibt es mit „Black House“ neues Material von SECRETS OF THE MOON, während …AND OCEANS mit ihrem Comeback-Album „Cosmic World Mother“ ebenfalls auf eine Platzierung hoffen dürfen. Auch neu im Handel: BRANT BJORK („Brant Bjork“), GREEN CARNATION („Leaves Of Yesteryear“) und MEKONG DELTA („Tales Of A Future Past“).

Die Neueinstiege vom 8. Mai 2020

Top 20
04. SWISS & DIE ANDERN: „Saunaclub“

Top 50 und weitere
41. VADER: „Solitude In Madness“
48. HAVOK: „V“

Quelle: mtv.de

Florian Schaffer
Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.