DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit HELLOWEEN, SUBWAY TO SALLY, FEAR FACTORY

Der Metal ist zurück im Olymp – zumindest in dieser Woche, in der sich HELLOWEEN mit ihrem selbstbetitelten Album “Helloween” die Spitzenposition der Charts krallen. Es ist das erste Nummer-eins-Album der langen Bandgeschichte und eine gute Steigerung zur letzten Platte “My God-Given Right” (2015, #8). Gesellschaft gibt’s in den Top 10 von NICK CAVE & WARREN ELLIS, deren “Carnage” auf der Fünf einsteigt, dicht gefolgt von SUBWAY TO SALLYs neuem Live-Mitschnitt “Eisheilige Nacht: Back To Lindenpark”. Die Gothic / Folk Rock-Band ist keine Unbekannte in den oberen Regionen der Charts, “Eisheilige Nacht” ist allerdings die erste Live-Veröffentlichung, die es unter die besten Zehn schafft. Zuletzt war “Hey!” (2019, #5) ähnlich erfolgreich.

EISREGEN und GOATFUNERAL machen es sich derweil auf Rang zwölf bequem: Die Kollaboration “Bitterböse” folgt dem letztjährigen EISREGEN-Werk “Leblos” nach, das es im Juni 2020 auf Platz sechs schaffte. FEAR FACTORY beenden das Kapitel Burton C. Bell ebenfalls in den Top 20: “Aggression Continuum” landet auf der 20 und ist damit etwa auf dem Level der letzten Platte “Genexus” (2015, #17). Davon abgesehen bleibt es relativ ruhig in den Albumcharts: STYX landen mit “Crash Of The Crown” auf Position 26, die Rock-Band SLUT sicher sich Rang 24 und HEAVY TEMPLE schaffen es mit “Lupi Amoris” immerhin auf Nummer 79.

Der Ausblick auf kommende Woche

Diese Woche gibt es einige Neuerscheinungen, die wir euch nicht vorenthalten wollen: AMENRA haben “De Doorn” veröffentlicht, von THE ABSENCE (“Coffinized”) und SUIDAKRA (“Wolfbite”) gibt es neues Melodeath-Futter und PESTILENCE schicken mit “Exitivm” ebenfalls neues Material ins Rennen. DARKTHRONE haben zudem “Eternal Hails” herausgebracht und von WITHERED gibt es “Verloten”. Modernen Sound findet man derweil bei LIGHT THE TORCH (“You Will Be The Death of Me“) und BEARTOOTH (“Below”). Auch im Progressive-Sektor tut sich etwas: LOCH VOSTOK haben “Opus Ferox – The Great Escape” veröffentlicht und von SCALE THE SUMMIT gibt es die neue Platte “Subjects”. Außerdem neu im Handel: DEVIN TOWNSEND (“Devolution Series #2 – Galactic Quarantine”), DREAM THEATER (“Lost Not Forgotten Archives: Images and Words – Live in Japan 2017”), ENSLAVED (“Cinematic Tour”-Live-Alben), FRACTAL UNIVERSE (“The Impassable Horizon”), LACUNA COIL “Live From The Apocalypse”) und MOTÖRHEAD (“No Sleep ‘Til Hammersmith 40th Anniversary Edition”)

Die Neueinstiege vom 25. Juni 2021

Top 20
01. HELLOWEEN: “Helloween”
05. NICK CAVE & WARREN ELLIS: “Carnage”
06. SUBWAY TO SALLY: “Eisheilige Nacht: Back To Lindenpark”
12. EISREGEN | GOATFUNERAL: “Bitterböse”
20. FEAR FACTORY: “Aggression Continuum

Top 40
26. STYX: “Crash Of The Crown”

Top 50 und weitere
74. SLUT: “Talks Of Paradise”
79. HEAVY TEMPLE: “Lupi Amoris”

Quelle: mtv.de