DEAF RAT: zweite Single vom „Ban The Light“ Album übers Dasein als Außenseiter

DEAF RAT: zweite Single vom „Ban The Light“ Album übers Dasein als Außenseiter

Die Hard Rock-Band DEAF RAT hat nach „Fallen Angels“ mit „Hail The End Of Days“ eine zweite Single ihres kommenden Albums „Ban The Light“ als Video-Clip veröffenticht. Es ist das erste Alben der Schweden rund um Sänger Frankie Rich (BILLION DOLLAR BABIES).

Der Titel der Platte, „Ban The Light“, stammt vom ersten Song, der für das Album geschrieben wurde: Ein emotionaler Track über das Dasein als Außenseiter und den Mut, die eigene Individualität gegenüber Vorurteilen zu verteidigen.

Sänger Frankie Rich dazu: „Ich hatte eine ziemlich harte Zeit in der Schule, weil ich auf jede erdenkliche Art und Weise anders war. Ich hatte einen komischen Namen, rote Locken und Eltern aus einem anderen Land. Zu allem Überfluss habe ich KISS und WASP gehört, während meine ganzen Altersgenossen Fans von den BACKSTREET BOYS und den SPICE GIRLS waren. Ich war unglaublich unglücklich.“

Das Debütalbum von DEAF RAT soll daher ein Statement für alle sein, die in der Vergangenheit gehänselt wurden und auf die hinter deren Rücken mit dem Finger gezeigt wurde. Ein Statement für alle, die auf der Arbeit gehässige Kommentare über sich ergehen lassen müssen. Wegen ihrem Style, ihrer Leidenschaft für Musik oder einfach, weil sie die Menschen sind, die sie sind.

„Ban The Light“ von DEAF RAT wird am 1. November 2019 als CD und Clear Red Vinyl (limitiert auf 300 Stück) via AFM Records erscheinen.

DEAF RAT „Ban The Ligh“ Tracklist

01 – Fallen Angels (Video bei YouTube)
02 – Hail The End Of Days (Video bei YouTube)
03 – Tying You Down
04 – Save Me From Myself
05 – Ban The Light
06 – Bad Blood
07 – Make You Suffer
08 – Say You Love Me
09 – Wanted Forever
10 – Welcome To Hell

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.