CRYPTA: dritte Single vom neuen Death Metal-Album “Echoes of the Soul” von Ex-NERVOSA Musikerinnen

Die Death Metal-Band CRYPTA hat mit “Dark Night Of The Soul” eine dritte Single von ihrem neuen Album “Echoes of the Soul” als “Playthrough Video” veröffentlicht.

Reinhören kann man darüber hinaus in “Starvation“.

Im April gab es in Form des Musikvideos “From The Ashes” den ersten Vorgeschmack auf die Platte.

“Der Song handelt im Grunde genommen von der bekannten Geschichte des Phönix, aber in einem philosophischeren Sinne”, erklärt Sängerin und Bassistin Fernanda Lira. “Er handelt von den sich ständig ändernden Lebenszyklen, von den vielen Enden und Anfängen, die wir durchlaufen müssen. Von den vielen Versionen von, die immer wieder sterben müssen, damit wir als Menschen weiter wachsen und uns weiterentwickeln können. Und schließlich müssen wir Resilienz aufbauen, um all diese Wiedergeburten zu ertragen.”

“Echoes of the Soul” ist das erste Album der brasilianischen / holländischen Band, die aus Sängerin und Bassistin Fernanda Lira (Ex-NERVOSA), Drummerin Luana Dametto (Ex-NERVOSA) sowie den Gitarristinnen Sonia Anubis (Ex-BURNING WITCHES, COBRA SPELL) und Tainá Bergamaschi (Ex-HAGBARD) besteht.

Das Debütalbum von CRYPTA wurde im brasilianischen Family Mob Studio aufgenommen und von Arthur Rizk (ETERNAL CHAMPION) gemixt und von Jens Bogren (u.a. für KREATOR tätig) gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Wes Benscoter (u.a. für CATTLE DECAPITATION tätig).

“Echoes of the Soul” ist am 11. Juni 2021 via Napalm Records erschienen.

CRYPTA “Echoes of the Soul” Tracklist

1. Awakening
2. Starvation (Lyric-Video bei YouTube)
3. Possessed
4. Death Arcana
5. Shadow Within
6. Under the Black Wings
7. Kali
8. Blood Stained Heritage
9. Dark Night of the Soul (Playthrough-Video bei YouTube)
10. From the Ashes (Video bei YouTube)