AMON AMARTH: neues Album „The Great Heathen Army“ & Video zu “Find A Way Or Make One”

„Insgesamt ist ‚The Great Heathen Army‘ eines unserer härteren Alben”, verspricht AMON AMARTH-Sänger Johan Hegg. “Es gibt einige düstere und harte Songs, die wirklich kraftvoll und direkt sind, aber es gibt natürlich auch einige typische melodische AMON AMARTH-Songs und auch ein paar Überraschungen. Es ist ein wirklich gut ausbalanciertes Album. Es klingt phänomenal. Andy Sneap ist großartig. Und es war fantastisch, wieder mit ihm arbeiten zu können.“

Reinhören kann man nun in die dritte Single “Find A Way Or Make One“, zu der die Schweden ein Musikvideo produziert haben.

Anfang Juli teilte die Band auch den Titeltrack: AMON AMARTH hatten ein Video zu “The Great Heathen Army” veröffentlicht.

“Die Streitkräfte der Great Heathen Army sind in See gestochen und auf ihrem Weg zu einem Raubzug. Bevor wir am 5. August an fernen Küsten landen, haben wir etwas für euch, an denen ihr euch laben könnt: Den Titelsong des neuen Albums mit einem Video, das wir mit dem talentierten Pavel Trebukhin in Riga, Lettland, gedreht haben. Mit wem wollt ihr kämpfen? Mit den Wikingern oder den Sachsen? Wählt weise und die Götter werden über euer Schicksal entscheiden.”

Anfang Juni präsentierten die Skandinavier die erste Single “Get In The Ring”, ein Video dazu gibt es bei YouTube.

Gitarrist Olavi Mikkonen fügt hinzu: „Wir waren weg, um neue Musik zu machen, und wir sind zurück mit einem neuen, dunkleren, mehr nach Death Metal klingenden Album. Wenn ‚Berserker‘ unser ‚Heavy Metal‘-Album war, dann ist ‚The Great Heathen Army‘ unser ‚Death Metal‘-Album. Es ist aber trotzdem immer noch ein sehr zeitgemäßes Amon Amarth Album, aber vielleicht sind wir stilistisch ein wenig zu unseren Wurzeln zurückgekehrt.“

The Great Heathen Army“, das zwölfte Album der Schweden, erschien am 5. August 2022.

Der Nachfolger des 2019er Albums “Berserker” erschien via Metal Blade Records und ist in zig verschiedenen Varianten erhältlich, unter anderem als Box mit Digipak, 1000-teiligem Puzzle, Patch, Poster und Sammelkarten.

AMON AMARTH „The Great Heathen Army“ Tracklist

1. Get In The Ring (Video bei YouTube)
2. The Great Heathen Army (Video bei YouTube)
3. Heidrun
4. Oden Owns You All
5. Find A Way Or Make One (Video bei YouTube)
6. Dawn Of Norsemen
7. Saxons And Vikings
8. Skagul Rides With Me
9. The Serpent’s Trail

 

AMON AMARTH TOUR im Herbst 2022

Im Herbst 2022 wollen AMON AMARTH und MACHINE HEAD auf Europa-Tour kommen. In Deutschland stoppt der  “Vikings and Lionhearts” Tourtross in Hamburg, Frankfurt, Oberhausen, Berlin, München, Leipzig und Stuttgart.

Als Support spielen THE HALO EFFECT, die neue Band um die ex-IN FLAMES-Musiker Niclas Engelin (ENGEL), Jesper Strömblad (CYHRA), Sänger Mikael Stanne (DARK TRANQUILLITY), Bassist Peter Iwers und Drummer Daniel Svensson.

“Vikings and Lionhearts” Tour 2022: AMON AMARTH,  MACHINE HEAD, THE HALO EFFECT

  • Do, 08.09. – NOTTINGHAM – Motorpoint Arena
  • Fr, 09.09. – CARDIFF – Motorpoint Arena
  • Sa, 10.09 – LONDON – The SSE Wembley Arena
  • Mo, 12.09. – MANCHESTER – Arena
  • Die, 13.09. – DUBLIN – 3Arena
  • Fr, 16.09. – ZÜRICH – Hallenstadion
  • Sa, 17.09. – WIEN – Stadthalle
  • So, 18.09. – KRAKOW – Tauron Arena
  • Die, 20.09. – TALLINN – Saku Arena
  • Mi, 21.09. – HELSINKI – Ice Hall
  • Fr, 23.09. – OSLO – Spektrum
  • Sa, 24.09. – STOCKHOLM – Hovet
  • Mo, 26.09. – COPENHAGEN – Forum Black Box
  • Die, 27.09. – HAMBURG – Barclay Arena
  • Mi, 28.09. – FRANKFURT – Festhalle
  • Fri, 30.09. – OBERHAUSEN – König Pilsener Arena
  • Sa, 01.10. – BERLIN – Velodrome
  • So, 02.10. – AMSTERDAM – Afas Live
  • Die, 04.10. – MILAN – Lorenzini District
  • Do, 06.10. – BARCELONA – Sant Jordi
  • Fr, 07.10. – MADRID – Vistalegre
  • Sa, 08.10. – LA CORUNA – Coliseum
  • So, 09.10. – LISBON – Campo Pequeno
  • Mi, 12.10. – PARIS – Zenith
  • Fr, 14.10. – MÜNCHEN – Olympiahalle
  • Sa, 15.10. – LEIPZIG – Arena
  • So, 16.10. – PRAG – Tipsport Arena
  • Die, 18.10. – BUDAPEST – Barba Negra
  • Do, 20.10. – ESCH-SUR-ALZETTE – Rockhal
  • Fr, 21.10. – BRÜSSEL – Forest National
  • Sa, 22.10. – STUTTGART – Schleyerhalle