Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

ZZ TOP: Live At Montreux 2013 [DVD][Blu-Ray]

ZZ TOP: Live At Montreux 2013 [DVD][Blu-Ray]

Die Rauschebärte von ZZ TOP wollen es echt noch mal wissen. Erst die gelungene Zusammenstellung The Very Baddest of…, gerade haben sie live Europa beackert, und nun schieben sie noch eine Live-DVD (bzw. Blu-Ray) hinterher. Klingt nach großem Abkassieren, ist es natürlich auch, aber so rund war das alles bei den alternden Blues/Boogie-Rockern schon lange nicht mehr.

Während das Audio-Doppelpack von The Very Baddest of… einen optimalen Querschnitt gab aus Songs der langen Karriere der Band, die in dieser Besetzung ja auch schon beachtliche 45 Jahre rockt, abgesehen vom letzten Album La Futura, hat Live At Montreux 2013, aufgenommen am 10. Juli 2013 im Auditorium Stravinski, neben den üblichen Hits auch reichlich Songs eben dieses Albums zu bieten. Dem hatte ich bisher keine Aufmerksamkeit geschenkt, aber der deutliche Ruck zurück zum Bluesrock macht doch neugierig, was die beiden Alben davor zumindest bei mir nicht geschafft hatten. Die Songs kommen wie ein guter Mix aus dem frühen Blues-Rock und den catchy Melodien der 80er, da sollte man ins aktuelle Album wohl doch mal rein hören. Krass auch, wie selbstverständlich sich HENDRIX´ Foxey Lady stimmig in den ZZ TOP-Sound einfügt.

Aber auch die 80er Megahits und die bluesigen Klassiker können absolut überzeugen, das hat man bei anderen Shows, auch aus vorherigen in Montreux, schon anders erlebt, lustlos, kraftlos, langweilig. Davon ist hier nichts zu sehen, die Herren zeigen sich gutgelaunt, ohne ihre raubeinige Kauzigkeit zu verlieren, die Songs kommen knackig und drückend, machen Spaß. Viel zu sehen gibt es nicht, die Herren waren ja nie Energiebündel, im Hintergrund laufen die Videos zu den Hits. Zur Mitte hin wird es eher jazzig, man verneigt man sich gemeinsam mit Mike Flanigin an der Hammond B3 und Van Wilks an der Gitarre musikalisch vorm im Januar 2013 nach einem Skiunfall verstorbenen Claude Nobs, dem Gründer des MONTREUX JAZZ FESTIVAL.

Als Bonusmaterial gibt es ein knapp sechsminütiges Interview mit Gitarrist Billy Gibbons und Bassist Dusty Hill, sowie selbiges nochmal mit Gibbons allein, die zeigen, dass wir es mit echten Rockopas zu tun haben, die hier aber gutgelaunt und sympathisch zum Zuhören einladen. Oft anschauen wird man das aber eher nicht, das Booklet bietet noch lesenswerte Linernotes von MONTREUX JAZZ FESTIVAL-Mann Pierre Perrone. Bild und Sound sind sauber ohne große Highlights, aber alles passt zusammen.

Vor allem für Fans eine gelungene Sache, die Helden mal wieder im Fernseher zu sehen, auch wenn es ja die letzten Jahre schon zwei andere DVDs gab. Aber auch wer ZZ TOP nicht so gut kennt, kann das Trio hier lieben lernen. Hätte man auch gut als Bonus dem The Very Baddest of…-Package beilegen können, aber die alten Herren wollen wohl ihre Rente noch etwas aufbessern.

Sound: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo, DTS Surround 5.1 / Blu-Ray DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Region: Alle Regionen
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
FSK: ohne Altersbeschränkung

Veröffentlichungstermin: 18.07.2014

Spielzeit: 93 Min.

Line-Up:
Billy Gibbons – Vocals, Guitars
Dusty Hill – Vocals, Bass
Frank Beard – Drums

Gäste:
Mike Flanigin – Hammond B3
Van Wilks – Guitar

Label: Eagle Vision/Edel

Homepage: http://www.zztop.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/ZZTop

Tracklist:
1. Got Me Under Pressure
2. Waitin´ For The Bus
3. Jesus Just Left Chicago
4. Gimme All Your Lovin´
5. Pincushion
6. I Gotsta Get Paid
7. Flyin´ High
8. Kiko
9. I Loved The Woman
10. Foxey Lady
11. My Head´s In Mississippi
12. Chartreuse
13. Sharp Dressed Man
14. Legs
15. Tube Snake Boogie
16. La Grange
17. Tush

Frank Hellweg
Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!