TAISH: Footprints [Eigenproduktion] [ausgemustert]

TAISH: Footprints [Eigenproduktion] [ausgemustert]

Groovige Gitarrenriffs, dazu ein tiefer gutturaler Gesang. Hatten wir das nicht schon? Aber klar doch. Natürlich ist es in der heutigen Zeit nicht mehr möglich, das Rad neu zu erfinden. Genauso wenig lässt sich der Death Metal heutzutage besonders innovativ gestalten. Selbst eine technisch herausragende Leistung an den Instrumenten gibt dem Hörer keine Garantie, eine besonders hörenswerte Veröffentlichung vor sich zu haben. Die Österreicher TAISH belassen es sogar bei der ganz simplen Variante. Wo Barnes und Co. bereits zu langweilen wissen, legen TAISH noch einen drauf und können leider zu keinem Zeitpunkt begeistern. Zu lustlos, zu ausgelutscht und zu beliebig klingt die in Eigenregie veröffentlichte EP namens Footprints. Zudem sorgt die mäßige Produktion für einen weiteren Minuspunkt, der mir den Spaß am Hören leider völlig versagt.

Spielzeit: 18:46 Min.
Label: Eigenproduktion
MySpace: http://www.myspace.com/taishorg

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.