Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

SYMPATHY FOR NOTHING: Living Shades [EP] [Eigenproduktion]

SYMPATHY FOR NOTHING: Living Shades [EP] [Eigenproduktion]

Es ist doch teilweise echt erstaunlich, in welchen Stilrichtungen sich manche Bands selbst beheimatet sehen. SYMPATHY FOR NOTHING bezeichnen ihren Stil ernsthaft als Melodic Rock bis Metal, was ich so nun wirklich nicht unterschreiben kann. Nicht, dass die Österreicher unmelodisch wären, aber die ab und an eingestreuten Growls von Gitarrist Thomas Putz drängen die Band stilistisch doch in eine etwas andere Ecke und auch das sehr moderne und recht harte Riffing hat mit Melodic Rock nun wirklich nichts am Hut. Ich würde eher sagen, wir haben es mit einer Kreuzung aus Nu Metal und zugegenermaßen etwas softerem Melodic Death zu tun. Der Gesang ist natürlich überwiegend clean und die Refrains sind durchweg sehr melodisch gehalten, aber die harten Shouts kommen wirklich relativ oft ins Spiel, eingefleischte Rocker werden da sicherlich in die Flucht geschlagen.
Ganz abgesehen davon machen die Jungs ihre Sache aber mehr als ordentlich und haben zündende Melodien und interessante Arrangements auf Lager. Die dezenten Keyflächen und Pianotupfer dienen zur Untermalung und verweichlichen ganz und gar nichts und die vier enthaltenen Songs sind allesamt sehr schlüssig und haben Ohrwurm-Potential, lediglich die Don´t Fuck My Heart, Bitch!-Shouts im abschließenden D.F.M.H. wirken mir noch etwas zu sehr auf pseudohart getrimmt. Ansonsten ist Living Shades für eine Debüt EP sehr professionell ausgefallen, besitzt genügend Ideen, eine sehr gute Produktion und eine tolle Aufmachung im schmucken Digi-Pack! SYMPATHY FOR NOTHING konnten zurecht bereits einige Nachwuchswettbewerbe für sich entscheiden und werden ihren Weg machen, sollten sie am Ball bleiben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das erste Album nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.

Veröffentlichungstermin: 2009

Spielzeit: 13:31 Min.

Line-Up:
Richard J. Thallinger – vocals
Thomas Putz – guitar, shouts
Christian Danninger – bass
Klaus Schobesberger – keys, effects, samples
Martin Wagner – drums
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.sympathyfornothing.com

MySpace: http://www.myspace.com/sympathyfornothing

Tracklist:
01. Little Something
02. Roads To Rome
03. Remedy The Mess
04. D.F.M.H.