SULPHUR: Thorns In Existence [ausgemustert]

Das zweite Album der norwegischen SULPHUR zeigt, dass hier kundige Prominenz (AETERNUS, ENSLAVED) am Werk ist. Abwechslungsreichtum manifestiert sich mit Cello und Synth-Klängen, irgendwo zwischen Black, Thrash und Death Metal gucken NILE mal vorbei und technische Spielereien gibts auch. Mit "Luna Noctiluca" ist ein interessanter Song vorhanden, aber einer allein reicht heutzutage einfach nicht mehr. SULPHUR sind professionell, aber ohne eigene Handschrift. Und gehen so leider an einem vorbei.

Das zweite Album der norwegischen SULPHUR zeigt, dass hier kundige Prominenz (AETERNUS, ENSLAVED) am Werk ist. Abwechslungsreichtum manifestiert sich mit Cello und Synth-Klängen, irgendwo zwischen Black, Thrash und Death Metal gucken NILE mal vorbei und technische Spielereien gibts auch. Mit Luna Noctiluca ist ein interessanter Song vorhanden, aber einer allein reicht heutzutage einfach nicht mehr. SULPHUR sind professionell, aber ohne eigene Handschrift. Und gehen so leider an einem vorbei.

Veröffentlichungstermin: 19.03.2010

Spielzeit: 44:25 Min.
Label: Karisma Records / Dark Essence Records

Homepage: http://www.myspace.com/sulphur666

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.