SOEN: Lotus

soen-lotus-cover

Da geben SOEN aber mal richtig Gas! Kaum haben die Schweden den Vorgänger “Lykaia Revisited” veröffentlicht, der ja schon eine gepimpte Neuauflage des 2017er-Albums “Lykaia” darstellte, kommt mit “Lotus” Anfang 2019 schon der nächste Longplayer um’s Eck. Erste Bedenken erweisen sich dann aber zum Glück schnell als unbegründet: lässt mich der sound- und songtechnische fast nahtlos wirkende musikalische Übergang böses erahnen, haben mich SOEN aber bereits nach wenigen Minuten gefangen genommen und zaubern mir ein zufriedenes prog-rockiges Lächeln aufs Gesicht. Von einem Abklatsch alter Ideen zum Glück keine Spur!

SOEN machen auf “Lotus” alles richtig

Die Songs sind im Vergleich zum Vorgänger noch komplexer, ohne verkopft zu wirken, der Sound ist noch wärmer, ohne schwülstig zu sein, die Gitarren noch härter, ohne Atmosphäre zu zerstören, der Gesang… ja, der Gesang. Wahnsinn, was Sänger und Frontmann Joel Ekelöf hier abliefert. Stimmlich konnte er tatsächlich nochmals eine Schippe drauf legen. Natürlich, warm, tragend, melodiös bildet seine Stimme den Kern der Songs, um den wilde rhytmische Metal-Bretter genauso wüten können wie ruhige und perkussive Momente. Das ist wirklich ganz großes Kino und zeigt einmal mehr, was ein großartiger Sänger für eine Band ausmacht.

SOEN beweisen also, dass man sich für komplexe und tiefgründige Musik nicht verlieren muss, sondern auch bei progressiver Musik sowohl musikalisch als auch zeitlich auf den Punkt kommen kann. Auch die Zusammenarbeit mit dem neuen kanadischen Gitarristen Cody Ford scheint der Progmetal-Band um Martin Lopez (ex-OPETH, AMON AMARTH) keine Probleme bereitet zu haben, “Lotus” klingt trotz der vielschictigkeit wie aus einem Guss und schließt fast nahtlos an “Lykaia” an.

SOEN klingen noch gefühlvoller, noch härter, noch runder

Noch gefühlvoller, noch härter, noch runder – SOEN schaffen das Kunststück, innerhalb kurzer Zeit einen weiteren vielschichtigen Prog Metal Kracher zu veröffentlichen. Hoffen wir, das der Kreativitätsschub der Schweden noch lange anhält!

SOEN “Lotus” Tracklist

1. Opponent
2. Lascivious
3. Martyrs (Video bei YouTube)
4. Lotus
5. Covenant (Video bei YouTube)
6. Penance
7. River
8. Rival (Audio bei YouTube)
9. Lunacy

Line-Up:
Gesang: Joel Ekelöf
Gitarre: Marcus Jidell
Schlagzeug: Martin Lopez
Bass: Stefan Stenberg
Keyboard: Lars Åhlund

VÖ: 01.02.2019

SOEN bei Facebook

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.