SINMARA: Hvisi stjarnanna

SINMARA: Hvisi stjarnanna

Hype hin oder her, Island macht in den letzten Jahren zunehmend als Black Metal-Herkunftsland von sich Reden. In dieser Sparte unterwegs sind auch SINMARA aus Reykjavik – unter diesem Namen indes erst seit 2013.

Zuvor musizierte das Quintett unter dem Namen CHAO und veröffentlichte 2012 die EP „Spiritus Sankti“. Fünf Jahre nach dem SINMARA-Debütalbum „Aphotic Womb“ erscheint mit „Hvisi Stjarnanna“ das zweite Album der isländischen Truppe und widmet sich erneut kalten schwarzmetallischen Klängen.

Nicht nur „Mephitic Haze“ überzeugt

Unbarmherzig und kalt widmen sich SINMARA ihren ausgedehnten Black Metal-Klanglandschaften. Musikalisch erinnern die Isländer so zu einem gewissen Grad an MGLAs „Exercises in Futility“. Dies manifestiert sich unter anderem im Anspieltipp „Mephitic Haze“ – ein mahlender Song, der sich nicht nur wegen des hypnotischen Gitarrenleads in die Gehörgänge einfräst.

Die Temperaturen und Annehmlichkeiten der Atmosphäre auf SINMARAs „Hvisi Stjarnanna“ sind durchgehend auf dem Niveau der kalten Wüstenlandschaft im Landesinnern Islands. Die Produktion fängt diese Atmosphäre perfekt ein. Selbst wenn man bisweilen an Graupelschauer denkt, so hört man den Bass klar heraus und SINMARA wissen, wie ihr Black Metal optimal in Szene gesetzt wird.

SINMARA haben es mit „Hvisi Stjarnanna“ nicht nötig, sich auf den Island-Exotenbonus zu verlassen. Ihr Zweitling überzeugt allein durch den dargebotenen Schwarzmetall und dürfte nicht nur MGLA-Anhänger überzeugen. Hörenswert!

Veröffentlichungstermin: 08.03.2019

Spieldauer: 42:21

Label: Van Records

Website: http://sinmara.com/

Line Up
Bjarni Einarsson – Drums
Thorir Gartharsson – Gitarren
Garthar S. Jonsson – Gitarren
Olafur Tuthjonsson – Vocals
Sigurgeir Luthviksson – Bass

SINMARA „Hvisi stjarnanna“ Tracklist

  1. Apparitions
  2. Mephitic Haze
  3. The Arteries of Withered Earth
  4. Crimson Stars
  5. Ur kaleik martratha
  6. Hvisl stjarnanna
Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.