SHAI HULUD: That Within Blood Ill-Tempered

SHAI HULUD: That Within Blood Ill-Tempered

Schon wieder eine Scheibe, die mir bei den ersten Malen des Anhörens Albträume verschafft hat. Einerseits ist die neue SHAI HULUD schön komplex und aggressiv, andererseits handelt es sich hierbei um eine Hardcore/Metalcore-Version von CHILDREN OF BODOM. Melodiegefrickel gibt es hier ständig zu hören, fast nie hören die Melodien auf. Das ist die pure Übersättigung.

Doch hat man sich die ersten sechs Male durch That Within Blood Ill-Tempered gequält, macht diese Scheibe so richtig Spaß. Die Melodien fügen sich besser ins anfangs zerfahrene Gesamtbild ein und erscheinen homogener. Die Emotionalität tritt in den Vordergrund und es wird immer mehr klar, dass die Musiker, allen voran Gitarrist Matt Fox, nicht zwanghaft zeigen müssen, was für tolle Instrumentalisten sind. Dadurch gefallen nicht nur der Opener Scornful of the Motives and Virtue of Others und Being Exemplary so richtig gut, auch der Rest überzeugt. Außerdem treten die Fiedeleien immer mehr in den Hintergrund und der Kopf ist frei für die clevere Dynamik, die das Quartett aus Südflorida einsetzt.

Nach 38 Minuten ist klar, was die Band mit Neo-Classical Metalcorechestration meint. Ein absolut unkonventionelles Werk, das die Grenzen zwischen Metal, Hardcore und Progressive sprengt und nach einigen Hördurchläufen echt gut kommt. Vergleichbar mit keiner anderen Band sind SHAI HULUD, was allerdings nicht bedeuten muss, dass ihre Musik deshalb auch unbeschreiblich genial ist. Mein Fazit nach all den Pros und Contras ist: Echt Gut, nicht mehr und nicht weniger.

VÖ: 26. Mai 2003

Spielzeit: 38:48 Min.

Line-Up:
Geert van der Velde – Vocals

Tony Tintari – Drums

Matt Fox – Guitar

Matt Fletcher – Bass
Label: Revelation Records

Homepage: http://www.hulud.com

Tracklist:
1. Scornful of the Motives and Virtue of Others

2. Let Us at Last Praise the Colonizers of Dreams

3. The Consummate Dragon

4. Willing Oneself to Forget What Cannot Otherwise Be Forgiven

5. Two and Twenty Misfortunes

6. Being Exemplary

7. Given Flight By Demon´s Wings

8. Whether to Cry or Destroy

9. This Song for the True and Passionate Lovers of Music

10. Ending the Perpetual Tragedy