RINGWORM: Birth Is Pain

Wem mal wieder danach ist, sich von ’ner ordentlichen Metalcorebreitseite wegpusten zu lassen, wird an Victory Records neustem Signing RINGWORM nicht vorbeikommen.

Wem mal wieder danach ist, sich von einer ordentlichen Metalcorebreitseite wegpusten zu lassen, wird an Victory Records neustem Signing RINGWORM nicht vorbeikommen. Der Fünfer aus Cleveland hat mit BIRTH IS PAIN ein Eisen am Start, dass sämtliche Voraussetzungen für ein 1A-Nackenbrecher mit sich bringt. Da fehlen die fies groovenden Middtemporundumschlagriffs genauso wenig wie die HC-typischen-Uptempoattacken, eine Doublebassdrum kommt auch mit schöner Regelmäßigkeit zum Einsatz, die vereinzelten Gitarrensoli sind durchaus hörbar und haben nicht nur Alibifunktion, z.B. Again And Again, und veredelt werden die Songs noch durch das hyperaggressive Asi-Shouting eines gewissen Human Furnance, der sich bei den Recordings zu BIRTH IS PAIN die Stimmbänder vollends blutig gekotzt haben muss. Das Ganze erinnert stark an Agnostic Front während ihrer Endachtzigerphase und die endlos genialen Integrity, was speziell in letzterem Fall nicht weiter verwundert, da mit Frank 3 Gun Novinec ( g.), Aaron Ramirez (b.) und Chris Dora (dr.) fast die komplette ehemaliger Rhytmusfraktoin von INTEGRITY bei RINGWORM aufspielt.

Da BIRTH IS PAIN auch mit einer ordentlichen Abräumerdichte glänzen kann, gibt es eigentliche keine Ausrede für Leute, die sich mit dieser Art von Musik auch nur halbwegs auseinandersetzen, sich dieses Monsterteil nicht in die heimatliche Plattesammlung zu stellen. Die arschknappe Laufzeit lass’ ich nicht gelten, da in diesem Genre so üblich. Anschaffung ist halt Pflicht, wie man so schön sagt.

Tracklist:

The Sickness

Take back What’s Ours

Birth Is Pain

Madness Of War

Amputee

Dollar Whore

Self-Destruct

Endless Cycles

Again And Again

I Can See

Wallow

Spielzeit: 25:10

Besetzung:

Human Furnace – Vocals

Frank „3-Gun“ Novinec – gitarre

Aaron Ramirez – bass

Chris Dora – Schlagzeug

Label: Victory Records

Review von: Tim