NEVERTRUST: Eye Of The Observer [Eigenproduktion] [ausgemustert]

NEVERTRUST: Eye Of The Observer [Eigenproduktion] [ausgemustert]

Noch nicht wirklich aus dem Quark kommen NEVERTRUST aus Dresden. Sie bezeichnen ihre Mucke als Alternative Metal, ich denke aber das liegt daran, weil sie sich selbst noch nicht so richtig einig sind, was sie spielen wollen. Bisher klingt jedenfalls alles noch zu unausgegoren. Sänger Floyd singt mehr oder weniger die ziemlich einfallslosen Riffs nach, die Songs haben plötzliche Wechsel die musikalisch absolut keinen Sinn machen, dazu ist dann auch alles noch zu holprig gespielt und auch nicht besonders gut produziert. Gelungene Ansätze wie in Violent Crisis sind viel zu selten und auch da wurden dann noch Parts reingquetscht, die nicht so richtig passen wollen. Einfach nochmal das Songwriting überdenken, der Konkurrenz lauschen und proben – da ist definitiv mehr drin!

Veröffentlichungstermin: 2009

Spielzeit: 33:00 Min.
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.never-trust.de

MySpace: http://www.myspace.com/nevertrustband

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Ulle