MAGMA RISE: At The Edge Of The Days [EP][Vinyl]

MAGMA RISE:  At The Edge Of The Days [EP][Vinyl]

Natürlich ist es immer schwer, ein objektives Urteil zu bilden, wenn man die dazugehörenden Musiker kennt und mag. Aber da gibt es bei den Budapester Doom-Kollegen von MAGMA RISE keine Bedenken, was die Ungarn abliefern wird eh gut.

Aktuell im Angebot haben sie die 10″ Vinyl-EP “At The Edge Of The Days”. In ebenso limitierter Auflage gibt es die beiden Songs auf CD. Der Titelsong ist ein typischer MAGMA RISE-Song. Die Schwere von frühen BLACK SABBATH trifft auf betörende Gitarrenläufe, die herrlich nach Southern Rock klingen. Und wie üblich kommt der Song mit einem fetten Groove, der es unmöglich macht, sich nicht zu bewegen. Vielleicht noch ein wenig zäher als gewohnt, herrlich ausgebremst und sehr nachdenklich. Wer mag kann hier Züge vom Epic Metal erkennen. Ein wirklich schöner Song, über dem die sehr eigene Stimme von Gábor Holdampf thront.

MAGMA RISE: fett groovend und herrlich zäh

Abgerundet wird die EP von einem BLACK SABBATH-Cover, gääähn… Ja, machen viele, aber nur wenige kriegen so einen geilen Flow in “A National Acrobat” wie MAGMA RISE! Herrlich laid back gezogen gibt es hier nicht die vertraute Stimme von lovely Gábor. Hier gibt es einen starken Job von Karl Agell (C.O.C./CORROSION OF CONFORMITY, BLIND, KING HITTER). Was erfolgreich dafür sorgt, dass endlich mal wieder eine LEADFOOT-Scheibe zum Hören bereit liegt. Das die Band den Song so fantastisch aus den Boxen drückt liegt einfach an der Klasse der Jungs. Wir haben es schließlich mit Männern zu tun, die schon mit MOOD, WALL OF SLEEP und STEREOCHRIST begeistern konnten.

Starkes SABBATH-Cover mit ebenso starkem Karl Agell

Natürlich fällt es schwer, sich im aktuell immer noch rollenden Doom-Boom die Rosinen rauszupicken. Die EP “At The Edge Of The Days” gehört ohne Zweifel dazu! Pflichtkauf für Vinyl-Doomfreaks und klarer Hinweis, dass es Zeit wird für das neue Album. Bitte mit Tour, geplant Richtung Sommer. MAGMA RISE dürfen dann gern wieder bei mir schlafen. Aber Vorsicht Jungs, die Leguane, die euch so Angst gemacht haben, sind jetzt doppelt so groß!

Bestellen kann man die EP direkt beim Label: zum Shop von Daredevil Records

Veröffentlicht: 03.11.2017

Spielzeit: 12:58 Min.

Lineup:
Gábor Holdampf – Vocals, Bass
Kolos Hegyi – Guitar
Lázló Herczeg – Guitar
Karl Agell – Vocals*

Produziert von Barnabás Hidasi

Label: Nail Records / Daredevil Records

Website: www.magmarise.net

Mehr im Netz: www.facebook.com/magmarise

Tracklist:
1. At The Edge Of The Days
2. A National Acrobat*

 

Frank Hellweg
Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!