LEGS DIAMOND: Diamonds Are Forever

LEGS DIAMOND: Diamonds Are Forever

Achtung, Achtung: Bevor ich zum eigentlichen Review des ersten richtigen LEGS DIAMOND-Albums seit 1993 (The Wish) komme, habe ich eine ganz wichtige Frage. Wer besitzt die Picture-LP des LEGS DIAMOND-Album Town Bad Girl und möchte mir diese verkaufen oder schenken? Suche das hübsch anzuschauende Teil schon seit Jahren, genauer gesagt, seit der Veröffentlichung im Jahre 1990.

So, aber nun zur aktuellen Scheibe der bereits 1975 in Los Angeles von den immer noch zum Lineup gehörenden Michael Prince (Keyboards, Guitars), Roger Romeo (Guitars) und Drummer Jeff Poole gegründeten Band, die noch vor Veröffentlichung ihres selbst betitelten Erstlings (1977) nicht nur für KISS auf ihrer Rock and Roll Over-Tour eröffnete, sondern die im weiteren Karriereverlauf auch mit Bands wie SAMMY HAGAR, RUSH, TED NUGENT, REO SPEEDWAGON oder TRIUMPH durch die amerikanischen Stadien tourte. Aber obwohl kein Album der Band richtig übel war, schaffte sie den flächendeckenden Durchbruch nicht ganz, woran sich auch, dem Zeitgeist sei Dank, mit dem nun vorliegenden und dreizehn Songs starken Diamonds Are Forever kaum etwas ändern wird.

Das liegt auch gar nicht mal so sehr am Songmaterial, denn der melodische Hardrock der Band ist und klingt wirklich gut, hat aber – und das dürfte DER Knackpunkt sein – nichts Spezielles, das ihn aus der kaum noch überschaubaren Masse an Genre-Releases herausragen lässt. Die Band hat keine eigene Note, sondern bedient sich aus dem Fundus von Bands wie AC/DC, DEF LEPPARD, KISS und – zumindest was den Keyboardsound betrifft – bei DEEP PURPLE, vermischt diese verschiedenen Einflüsse aber jeweils zu einem funktionsfähigen Ganzen, das AOR/Hardrock-Fans durchaus gefallen dürfte. Aber überragend ist die diese gute und grundsolide Scheibe auf keinen Fall.

Veröffentlichungstermin: 14.11.2005

Spielzeit: 63:46 Min.

Line-Up:
John Levesque – Vocals

Michael Prince – Keyboards, Guitars

Adam Kury – Bass

Roger Romeo – Guitars

Jeff Poole – Drums

Produziert von Michael Prince
Label: AOR Heaven / Soulfood

Homepage: http://legsdiamond.com

Tracklist:
Don´t Turn Away

Time Will Never Change

Good Time

King Of Speed

Trouble

This Time Around

Let It Go

Will You Remember

Rain Down

Loneliness

Get You Home

Change (Bonustrack)

For All We Know (Bonustrack)