HEXX: Entangled In Sin

HEXX: Entangled In Sin

HEXX sind noch da! Hatte sich die Bay Area Band vor ihrem vergangenen Album „Wrath Of The Reaper“ doch eine etwas längere Auszeit von 26 Jahren genommen, ist es umso erfreulicher, dass diesmal nur drei weitere Jahre vergangen sind. „Entangled In Sin“ heißt die neue Scheibe und ist Studioalbum Nummer 5. Der Vorgänger besteht aus einer ordentlichen Portion Power Metal, speedig, kraftvoll thrashig und mit etwas back to he roots-Gefühl für diejenigen, die sich eben noch an die endachtziger Scheiben erinnern können. Und wie geht es jetzt weiter? Bandgründer und HEXX Gitarrist Dan Watson:“Wir haben in „Entangled In Sin“ wesentlich mehr Zeit und Überlegung investiert. Die Pre-Production-Phase war diesmal sehr ausgedehnt. Ich möchte nicht behaupten, dass der Vorgänger „Wrath Of The Reaper“ nicht seine Momente hatte, aber „Entangled In Sin“ ist schlicht und ergreifend die bessere Platte. Sie hat einfach die besseren Songs. Und auch die bessere Produktion.“

„Tangled In Sin“ überzeugt mit fettem Sound!

Schon der Opener „Watching Me Burn“ sagt an, wo es lang geht. Fetter Sound trifft auf die noch immer starken Vocals von Frontman Eddy Venga. Ein bisschen METAL CHURCH bricht hier und da durch, ein druckvoller Einstieg ist gelungen. Der Titeltrack „Entangled In Sin“ baut, ein wenig mit Sprechgesang versehen, mehr Geschwindigkeit auf als der Opener. Titel wie „Vultures Gather Round“ und „Touch Of The Creature“ bringen anschließend noch mehr Speed, andere spielen gekonnt mit slowen, kraftvollen Vocals („Over But The Bleeding“). Hier und da sind die typischen Bay Area Einflüsse und/oder Wurzeln von TESTAMENT und Co. hörbar.

HEXX packen drei Bonustracks drauf!

Drei Bonustracks gibt’s obendrauf. Das coole „Signal 30 I-5“ ist nur auf der CD vorhanden. Die beiden 80er Bonustracks „Night Of Pain“ und „Terror“ überzeugen neu aufgedonnert auch auf Vinyl.

HEXX punkten mit powervollem US Metal, das mit thrashigen Parts aufgewertet worden ist. Der kraftvolle, klare Sound von „Tangled In Sin“ lässt hinhören. Lohnt sich!

Veröffentlichung: 25.09.2020

Spielzeit: 55:25 min.

Line-Up:
Eddy Vega: Vocals
Dan Watson: Guitars
Bob Wright: Guitars
Don Wood: Bass
John Shafer: Drums

Label: High Roller Records/ Soulfood

Band-Homepage: https://hexxmetal.com

HEXX „Entangled In Sin“ Tracklist:

1. Watching Me Burn (4:32)
2. Entangled In Sin (3:24)
3. Vultures Gather Round (3:29)
4. Beautiful Lies (5:06)
5. Power Mad (4:51)
6. Internal Enemy (3:56)
7. Strive The Grave (4:18)
8. Touch Of The Creature (3:19)
9. Wise To The Ways World (4:09)
10. Over But The Bleeding (5:27)
11. Signal 30 I-5 (CD Bonustrack) (5:52)
12. Night Of Pain (Bonustrack) (3:01) (Audio bei YouTube)
13. Terror (Bonustrack) (3:51)

Anke Braun
Anke ist seit 2016 bei vampster, kümmert sich um Reviews und zieht mit Charme und Kamera bewaffnet durch Metalkonzerte. Lieblingsbands: PRONG, HELLYEAH, DEATH ANGEL, SODOM. Genres: Heavy Metal, Speed/Thrash Metal.