CARACH ANGREN: Lammendam

CARACH ANGREN: Lammendam

Zwei Demos haben den 2003 gegründeten CARACH ANGREN einen Labelvertrag eingebracht und mit Lammendam zeigen die Niederländer, dass sie diesen auch verdienen. Geschrammelt wird nicht, stattdessen bietet das Trio professionell gemachten Symphonic Black Metal, wie man ihn auch von Benelux-Vertretern AXAMENTA gewohnt ist. Hier und da scheint zudem eine gewisse dramatische Theatralik durch, die man etwa von den Labelkollegen LE GRAND GUIGNOL kennen mag. Dies vorausgeschickt überrascht es denn nicht weiter, dass die Produktion leicht künstlich, wenn auch gut und druckvoll ausfällt.

Musikalisch geben sich CARACH ANGREN versiert. So werden in Hexed Melting Flesh kurz deutsche Lyrics als Akzent eingeflochten, Phobic Shadows And Moonlit Meadows ist nur ein Beispiel der ausgiebig zelebrierten CRADLE OF FILTH-Affinität und The Carriage Wheel Murder ist nicht die einzige Chance für die Gitarristen, ihre Riffingqualitäten unter Beweis zu stellen. Stets düster und majestätisch-symphonisch fischen die Niederländer zudem mehr als offensichtlich in den DIMMU BORGIR-Gewässern und machen klar, wo Lammendam seine Zielgruppe hat.

Diese wird die CD ohne Wenn und Aber denn auch befriedigen. CARACH ANGREN leisten sich keine technischen Patzer und ihr symphonischer Schwarzmetall ist so frei von Ruppigkeit wie Holland von Bergen. Großartige Songs oder fesselnde Eigenständigkeit findet man auf Lammendam zwar nicht – aber von der Ausführung her sind die Niederländer definitiv über der Durchschnittsmarke zu positionieren. Anhänger der genannten Bands leisten sich mit dem Erwerb von Lammendam also keinen Fehlkauf, sondern ein gutes Album.

Veröffentlichungstermin: 18.04.2008

Spielzeit: 41:31 Min.

Line-Up:
Seregor: Gitarre, Bass, Vocals
Ardek: Synthesizer, Piano
Namtar: Drums

Label: Alive / Maddening Media

Homepage: http://www.carach-angren.nl

Email: carachangren@hotmail.com

Tracklist:
1. Het Spook Van De Leiffartshof
2. A Strange Presence Near The Woods
3. Haunting Echoes From The Seventheenth Century
4. Hexed Melting Flesh
5. Phobic Shadows And Moonlit Meadows
6. The Carriage Wheel Murder
7. Corpse In A Nebulous Creek
8. Invisible Physic Entity
9. Heretic Poltergeist Phenomena
10. La Malédiction De La Dame Blanche

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.