AOSOTH: III [ausgemustert]

AOSOTH kredenzen eine dissonante Mischung aus MORBID ANGEL, DEATHSPELL OMEGA und BLUT AUS NORD. Leider kränkelt “III” an der Gewitter-in-der-Höhle-Produktion, monotonem Gesang und dem Fehlen von interessanten und bleibenden Songstrukturen. Gleichzeitig scheitern AOSOTH an den eigenen Ambitionen und sind nicht so kultisch-konsequent wie BRENORITVREZORKRE. Inkonsequenz bedeutet Scheitern im Black Metal – “III” beweist es.

AOSOTH kredenzen eine dissonante Mischung aus MORBID ANGEL, DEATHSPELL OMEGA und BLUT AUS NORD. Leider kränkelt “III” an der Gewitter-in-der-Höhle-Produktion, monotonem Gesang und dem Fehlen von interessanten und bleibenden Songstrukturen. Gleichzeitig scheitern AOSOTH an den eigenen Ambitionen und sind nicht so kultisch-konsequent wie BRENORITVREZORKRE. Inkonsequenz bedeutet Scheitern im Black Metal – “III” beweist es.

Veröffentlichungstermin: 22.04.2011

Spielzeit: 45:50 Min.
Label: Agonia Records / Soulfood

Homepage: http://www.myspace.com/aosoth616

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.