ADDICTION CREW: Lethal

ADDICTION CREW: Lethal

Die Italiener ADDICTION CREW wurden bereits 1996 gegründet und veröffentlichen mit Lethal ihren vierten Longplayer. Geboten bekommt der Hörer eine sehr fett produzierte, die mächtig drückt. Musikalisch präsentiert die Truppe um Frontfrau Marta Innocenti Nu Metal, der zwar nicht besonders innovativ ist, aber durchaus einige Hits auffahren kann. Vieles klingt auf Lethal nach Schablonenarbeit, besonders im Aufbau der einzelnen Stücke. Die Abläufe sind zu vorhersehbar, aber dennoch kann man sich Lethal öfters anhören. Das liegt auch an der ausdrucksstarken Stimme von Marta, die sich wie eine Mischung aus der jungen Doro Pesch und EVANESCENCE-Sängerin Amy Lee anhört. Die instrumentale Abteilung kann ebenfalls mit der von den Topsellern EVANESCENCE verglichen werden und so ist die Zielgruppe von ADDICTION CREW schnell bestimmt. Eine unterhaltsame Nu Metal-Scheibe einer Band, die noch etwas an der eigenen Identität arbeiten sollte.

Veröffentlichungstermin: 06.06.2008

Spielzeit: 36:41 Min.

Line-Up:
Marta Innocenti – Vocals
Alex Guadagnoli – Guitar, Vocals
Max Canali – Bass
Luca Canali – Drums

Produziert von Alex Guadagnoli
Label: Aural Music

Homepage: http://www.addictioncrew.com

MySpace-Seite: http://www.myspace.com/addictioncrew

Tracklist:
1. Lethal
2. Target
3. The Reason You Can´t Sleep
4. See Me Again
5. Make A Sense
6. Along The Way
7. Shove
8. Signs Of Living
9. Hangin´ In The Air
10. Ride On Liars
11. To The Core
12. Surrounded

Psycho