KARMAKANIC

News

KARMAKANIC: neues Album "Dot"

Die Progger von KARMAKANIC veröffentlichen am 22. Juli 2016 ihr neues Album "Dot". Einen Teaser dazu gibt es hier: KARMAKANIC "Dot" Albumteaser bei YouTube. Zum Cover & zur Tracklist von "Dot":

News

KARMAKANIC: Veröffentlichen ´In A Perfect World´ am 25.07.

KARMAKANIC veröffentlichen am 25.07.2011 ihr neues Album "In A Perfect World". Die Progressive Rocker um Mastermind und Bassisten Jonas Reingold möchten ein Album abliefern, das neben aller spielerisch guten Technik "organisch, warm und menschlich klingt". &qu...

CD-Reviews

KARMAKANIC: Who`s The Boss In The Factory

Durchschnittlicher Progressive Rock gespielt von überdurchschnittlichen Musikern

News

KARMAKANIC: ´Who´s The Boss In The Factory´ – das neue Album

KARMAKANIC, die Band um den THE FLOWER KINGS-Bassisten Jonas Reingold, veröffentlichen im Oktober 2008 ihr neues Album "Who´s The Boss In The Factory". Die Band hat vor kurzem einen Vertrag bei InsideOut unterschrieben.

News

KARMAKANIC: neues Album in der Entstehung

THE FLOWER KINGS-Bassist Jonas Reingold hat schon einige Ideen für das nächste KARMAKANIC-Album. Den Songs fehlen zwar noch die Texte und der letzte Feinschliff, aber noch im Frühling soll alles aufgenommen werden.

Interviews

KARMAKANIC: Es zählt nur die Musik

Jonas Reingold ist Bassist. Zu seinen unzähligen Projekten gehören auch THE FLOWER KINGS und KARMAKANIC, bei denen er Initiator und kreativer Kopf zugleich ist. Letztere haben Anfang Juni mit "Wheel Of Life" ein Progressive Rock Album erster Güteklasse abgeliefert. Trotzdem ist es der ausk...

CD-Reviews

KARMAKANIC: Wheel Of Life

KARMAKANIC haben ihre absolut eigene Identität im progressiven Rock und legen ein klasse Album vor.

News

KARMAKANIC: Neues Album

KARMAKANIC werden ihr neues Album "Wheel of Life" nächstes Frühjahr veröffentlichen. An den Aufnahmen haben Rone Stolt (FLOWER KINGS/TRANSATLANTIC), Göran Edman (YNGWIE MALMSTEEN), Zoltan Csörsz (FLOWER KINGS) und Jonas Reingold mitgewirkt.

CD-Reviews

KARMAKANIC: Entering The Spectra

Progfans aufgepasst! Stilsicher werden auf dieser CD Einflüsse von PINK FLOYD bis DREAM THEATER verarbeitet. Heraus kommt ein atmosphärisches, überraschend düsteres Album, das deutlich macht, dass der Progrock im neuen Jahrtausend immer noch nicht tot ist.