KARMAKANIC: Who`s The Boss In The Factory

KARMAKANIC: Who`s The Boss In The Factory

Ein 7/8-Takt macht noch kein gelungenes Prog-Epos. Ein toller Sänger und eine zündende Idee reichen nicht, um die 20 Minuten Spielzeit des Openers Send A Message From The Heart mit Leben zu füllen. Über weite Strecken verlieren sich die Musiker in ziellosem Gedudel. Sporadisch werden traditionelle Progrock-Fragmente und auch Classic Rock-Hooklines eingeworfen. Wer Spaß an Musikern hat, die Spaß haben, wird hier entsprechend Spaß haben. Wer von progressiver Musik jedoch mehr erwartet, überrascht werden will, eine akustische Herausforderung sucht, der braucht bei Who`s The Boss In The Factory viel Geduld und eine Lupe. Bands wie ALIAS EYE zeigen, wie man komplexe Musik auf den Punkt spielt, und auch die FLOWER KINGS, bei denen Reingold mit von der Partie ist, haben auf Alben wie The Rainmaker schlüssige Kompositionen erschaffen. Bei KARMAKANIC bekomme ich mit zunehmender Spieldauer dagegen das Gefühl, dass jede ansatzweise geradlinige Idee aus den Stücken entfernt und durch ebenso groovige wie unpassende Einschübe ersetzt wurde. So tummeln sich fette Gitarren, filigranes Klavierspiel und funkiger Rock in den gesichtslosen Songs. Insgesamt bietet das Album durchschnittlichen Progressive Rock gespielt von überdurchschnittlichen Musikern und ist somit für die Fraktion, der spieltechnisch interessierten Fans ansatzweise interessant. Die entspannte Herangehensweise an die Musik dürfte aber auch hier einige enttäuschen. Immerhin wirkt die Musik nie übermäßig abstrakt, sondern vermittelt eher das Gefühl, man lausche einer ausgelassenen Bandprobe.

Veröffentlichungstermin: 24.10.2008

Spielzeit: 55:43 Min.

Line-Up:
Göran Edman: Gesang
Jonas Reingold: Bass, Gitarre, Keyboard
Krister Jonsson: Gitarre
Lalle Larsson: Klavier, Keyboard
Zoltan Csörsz: Schlagzeug
Label: Inside Out

Homepage: http://www.reingoldmusic.com

MySpace: http://www.myspace.com/reingoldmusic

Tracklist:
1. Send A Message From The Heart
2. Let In Hollywood
3. Who`s The Boss In The Factory
4. Two Blocks From The Edge
5. Eternally pt: 1
6. Eternally pt: 2

Jutze
.