Suchergebnis

orphanage

16 Beiträge

ORPHANAGE: trennen sich von Keyboarder

Die Niederländer ORPHANAGE haben sich jüngst von ihrem Keyboarder Lasse getrennt. Laut der Band soll es zwar keine leichte Entscheidung gewesen sein, da man nach wie vor eine enge Beziehung zum "freundlichen und ehrlichen" Kollegen pflege, jedoch sei die Trennung aufgrund der anstehenden Veränderungen innerhalb der Band unumgänglich gewesen. Den Keyboardpart wird zukünftig Gitarrist Guus übernehmen, wie er es schon in der Vergangenheit getan hat - anbei haben sich ORPHANAGE zwei neue Klampfer ins Boot geholt, die in Kürze vorgestellt werden sollen. Man darf gespannt sein...

ORPHANAGE: Driven


"cdreview...so bleibt „Driven“ eine gute Platte die alten ORPHANAGE-Fans natürlich gefallen wird, ob es reicht, um sich im mittlerweile überlaufenen Markt dieser Scene wieder zu etablieren, bleibt abzuwarten.

ORPHANAGE: sind im Studio

ORPHANAGE sind derzeit im Studio, um 13 neue Songs für das kommende Album einzuspielen.
Das Werk soll recht abwechslungreich werden, denn "from a ballad, where Doom Metal meets Gothic, from Industrial brutality to make your ears bleed, to Orphanage-Grooves to make your feet move... and your head of course" sind viele Einflüsse in den Kompositonen zu erkennen.
Ende September 2003 werden die Aufnahmen voraussichtlich im Kasten sein.

ORPHANAGE: es dauert noch

ORPHANAGE schreiben nach wie vor am Material für ein neues Album, nachdem die 15 Songs schon mehrfach umarrangiert wurden, so dass inzwischen 6 Stück soweit sind, dass sie es auf ein Album schaffen könnten. Live wird man die Band in nächster Zeit jedenfalls nicht sehen, da sie sich komplett auf das neue Album konzentriert. Wann es raus kommen wird? Das steht derzeit in den Sternen....

ORPHANAGE: weitere Line-Up-Wechsel

Okay, unser ORPHANAGE-News-Bild können wir allmählich kicken, denn nachdem die Band heute zwei weitere Line-Up-Wechsel innerhalb der Band verkündet, sind nur noch die wenigsten Leute auf unserem Foto in der Band. Ja, zwei weitere langjährige Bandmitglieder haben sich dazu entschlossen, die Band zu verlassen: Eric Hoogendoorn (Bass) and Lex Vogelaar (Gitarre). Die Gründe für den Ausstieg sind bei beiden ähnlich: sowohl Eric, als auch Lex wollten persönlich und musikalisch einfach neue Wege gehen. Dennoch wollen sich beide weiterhin ins Songwriting und in die Produktion bei ORPHANAGE einbringen. Und auch was die Auswahl der neuen Bandmitglieder angeht, haben beide ihren Beitrag geleistet. Die neue Besetzung besteht nun aus Guus Eikens (Gitarre - hat bereits seit sechs Jahren die Keyboards in der Band bedient), Remko van der Spek (Bass - von dessen rythmischen Fertigkeiten die Band absolut begeistert ist) und Lasse Delbrügge (Keyboards). Die ersten Shows im neuen Line-Up sind für den Januar 2001 vorgesehen, bis dahin wird die Band noch in der alten Besetzung weitermachen. Als kleine Botschaft lassen ORPHANAGE all ihre Fans folgendes wissen: "Wir haben gesehen, wie ihr bei den neuen Songs ausgerastet seid, macht euch bereit, wie ihr ausrasten werdet, wenn ihr die neuen ORPHANAGE seht!" Das offizielle und sehr ausführliche Statement der Band könnt ihr hier finden...

ORPHANAGE: Neuer Mann an den Drums

ORPHANAGE haben einen neuen Trommler, hier ist dazu das Statement der Band: "Nach Jahren hingebungsvoller Mitarbeit unseres Schlagzeugers Edwin Polderman entschieden wir uns in beiderseitigem Einverständnis der Zusammenarbeit ein Ende zu setzen. Edwin's konstante Suche nach neuen Herausforderungen zwang ihn, Platz für neue musikalische Projekte und Möglichkeiten zu schaffen. Wir bedauern sein Ausscheiden aber respektieren seine Gründe. WIR WÜNSCHEN ERWIN ALLES GUTE FÜR DIE ZUKUNFT! Niemand anderes als sein jetziger Nachfolger wäre fähig gewesen, Erwins Platz einzunehmen, sein fanatischer Hunger nach schwerer Musik und präzisem, kraftvollem Drumming ließ ihn zur optimalen Ergänzung des Orphanage-Stils werden. Sein Name: Sureel."

ORPHANAGE: Inside

Nach ihrem letzten Output „By time alone“ ist es sehr ruhig um ORPHANAGE geworden – jetzt melden sie sich dafür umso phonstärker zurück.

ORPHANAGE: Es gibt sie doch noch

Wer wie ich schon geglaubt hat, die Holländer ORPHANAGE wären gänzlich von der Bildfläche verschwunden, der hat sich getäuscht:
Die Band hat einen Vertrag bei einem bekannten deutschen Metal-Label unterschrieben (wer das wohl sein könnte...) und somit rückt auch die Fertigstellung des neuen Albums in greifbare Nähe.
Mehr

ORPHANAGE: Wechsel am Schlagzeug

Kaum ist das neue Album "Inside" erschienen, schon gibt die Band einen Line-Up-Wechsel bekannt. Edwin Polderman hat die Band verlassen, da er neue Herausforderungen sucht. Der neue Drummer heißt nun Sureel und laut Band scheint er genau die richtige Wahl für ORPHANAGE zu sein. Hier die Presseerklärung der Band...