WACKEN OPEN AIR 2013: Ausverkauft. System gegen Schwarzmarkt eingeführt.

WACKEN OPEN AIR 2013: Ausverkauft. System gegen Schwarzmarkt eingeführt.

Das WACKEN OPEN AIR 2013 (1. bis 3. August 2013) ist nach der Zusage von RAMMSTEIN bereits ausverkauft. Um Betrug vorzubeugen, haben die Veranstalter ein neues System eingeführt: Alle Karten sind nun personalisiert, ein Schwarzmarkt samt Wucherpreisen soll so verhindert werden.

Wer seine Karte doch noch verkaufen möchte, hat diese Möglichkeit: In der Tauschbörse des Wacken-Forums können Angebote und Gesuche abgeben werden. Hier wird darauf geachtet, dass der Originalpreis nicht überschritten wird. Haben sich Verkäufer und Käufer geeinigt, schickt der Verkäufer seine Tickets an die Wacken-Veranstalter. Dort wird die Echtheit des Tickets überprüft. Nachdem der Verkäufer das Geld für seine Karte erhalten hat, werden die in der Zwischenzeit aufbewahrten Tickets per Einschreiben an den Käufer verschickt.

Weitere Infos zu diesem Verfahren gibt es hier: wacken.com/news

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.