ROCK HARD FESTIVAL 2021: Livestream mit Highlights der letzten 10 Jahre am 21. Mai

Das ROCK HARD FESTIVAL 2021 wird wegen der Corona-Pandemie auf Pfingsten 2022 verlegt. Ein kleines Trostpflaster spendiert der WDR Rockpalast: Am Pfingstfreitag, den 21. Mai 2021, gibt es ab 18:00 Uhr unter dem Titel “Plan B – Die Highlights 2010 – 2019” einen interaktiven Livestream aus dem Amphitheater Gelsenkirchen  mit den Highlights der letzten zehn Jahre, moderiert von IN EXTREMO-Sänger Michael Rhein.

Unter anderem stehen Live-Mitschnitte dieser Bands auf dem Sendeplan: KREATOR, SODOM, DESTRUCTION, TANKARD, DORO, ULI JON ROTH, BLUES PILLSDOOL, D-A-DTHE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA, WARREL DANE und RAGE mit Lingua Mortis Orchestra. 

Ansehen kann man sich den Stream am 21. Mia ab 18 Uhr unter anderem in der WDR Mediathek.