EMPTINESS: erster Track vom neuen Dark Metal Album „Vide“ aus Belgien

EMPTINESS: erster Track vom neuen Dark Metal Album „Vide“ aus Belgien

Die Dark Metal-Band EMPTINESS hat mit „L‘ ailleurs“ einen ersten Track von ihrem kommenden Album „Vide“ veröffentlicht. Es ist das sechste Album der Belgier.

„Vide“ wurde während dem ersten Lockdown mit tragbaren Aufnahme-Geräten in diversen Locations wie einer Wohnung, einer Hütte im Wald oder auf einem Flachdach aufegnommen. „´Vide´ was meant as a claustrophobic album, a journey of an infinite mind stuck into a world too small“, erklärt die Band. „Questioning the essence of once perceptions, this album invites you to rethink your grasp of reality.“

EMPTINESS sind Bassist und Sänger Jérémie Bézier (Ex-ENTHRONED), der das Album auch produziert hat, Gitarrist Olivier Lomer (ENTHRONED), der auch das Cover-Artwork gestaltet hat, David Alexandre Parquier, der die Synths kreierte, sowie Drummer Jonas Sanders (PRO-PAIN, RESISTANCE).

„Vide“ wird am 12. Februar 2021 via Season of Mist erscheinen.

EMPTINESS „Vide“ Tracklist

1. Un corps à l’abandon (4:16)
2. Vide, incomplet (4:12)
3. Le mal est chez lui (3:42)
4. Le sévère (0:30)
5. Ce beau visage qui brûle (3:39)
6. Détruis‐moi à l’amour (4:34)
7. Plus jamais (6:21)
8. L’erreur (4:31)
9. On n’en finit pas (4:14)
10. L’ailleurs (7:33) (Audio bei YouTube)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.