DKAY.COM: Es geht voran

DKAY.COM: Es geht voran

Im Sommer erschien das erste Dkay.com Album Decaydenz. Seitdem war es recht ruhig um die Band. Jetzt hat sich Jürgen Engler auf der Homepage der Band gemeldet und einige interessante News auf Lager:

Liebe Fans,

Viele von Euch fragen nach, wann es DKay.com live zu sehen geben wird. Es sind mehrere Secret Gigs in Euch bekannten Szene-Clubs zu Ende Oktober geplant, von denen Ihr nur per E-Mail einige Tage vorher und am Abend am Eingang des jeweiligen Clubs erfahrt. Die Orte stehen allerdings noch nicht fest, da dies noch mit den oertlichen Veranstaltern verhandelt werden muss. Die Shows sollen naemlich fuer Euch nur mit einem geringen Aufpreis zum Club-Eintrittspreis ermoeglicht werden ! Es wird natuerlich eine musikalische Reise durch die KRUPPS Historie geben, sowie die Highlights der Songs vom neuen Album ´Decaydenz´. Ihr koennt das Programm uebrigens selbst zusammenstellen, indem Ihr in der GET INFOS-Section Eure Wunschliste eintragt. Desweiteren gibt es in Kuerze eine neue Section, die CREATIVITY-Section, in der Ihr unter anderem Remixe von DKay.com Songs machen koennt. Den Anfang macht CERULIAN BLUE. Wenn Ihr Eure wahre Arbeit getan habt, soll es auch wahren Lohn geben. Die besten Remixe werden auf der Web-Site zu hoeren sein, der beste wird seinen Weg auf eine unserer naechsten Singles finden. Ausserdem wird es noch die Moeglichkeit fuer Euch geben, kreativ ins Cover-Artwork einzugreifen, Video-Scripts zu verfassen, oder Ideen fuer die Live-Shows beizusteuern. Fuer die besten Ideen gibt es natuerlich wieder eine Belohnung. Wir wissen, es gibt ein enormes Potential unter Euch. Und das koennt Ihr damit beweisen. Zum Schluss gibt es noch zwei traurige Mitteilungen aus unserem Umfeld. Steffen, genannt Darco, der auf dem DKay.com ´Hell Is Heaven´ Single-Cover abgebildet ist, hat den Freitod gewaehlt. Der genaue Grund ist nicht bekannt. Er hat sich in Duesseldorf im Domizil der Graefin erhaengt. Der BILD-Zeitung war dies immerhin im Lokalteil eine halbe Seite wert. Darco hatte noch viel vor, unter anderem eine Produktion von Songs im ATOM H Studio, die er gemeinsam mit seiner Domina bei Live-Performances auffuehren wollte… Die zweite boese Nachricht erreichte uns letzte Woche. Marina, die im ´Hell Is Heaven´ Video das Bondage-Girl spielte, hat sich vom Dach Ihres Hamburger Wohnhauses gestuerzt. Auch hier gibt es verschiedene Meinungen zur Ursache der Tat. Wieder die BILD-Zeitung, die wegen der Tatsache, dass Marina einmal mit Wladimir Klitschko zusammen war, das Ganze sogar auf der Titelseite brachte, schrieb, dass ein Streit mit Dieter Bohlen und einem Club-Besitzer zu der Verzweiflungstat gefuehrt haben soll. Das scheint jedoch sehr unglaubwuerdig. Immerhin handelt es sich bei Marina um eine Frau mit Pilotenschein fuer grosse Verkehrsmaschinen, deren Intelligenzquotient viel zu hoch ist, als sich wegen Herrn Bohlen aus dem 5. Stock zu stuerzen… Wir hoffen das Beste fuer sie.

Stay tuned,

Juergen Engler

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.