AVATAR: weiteres Video zum “Dance Devil Dance”-Album

Die Alternative Metal-Band AVATAR hat mit “Dance Devil Dance” ein neues Album angekündigt. Es ist das neunte Album der Schweden und soll laut Angaben der Band den Heavy Metal retten.

“Wir sind ein Metal-Zirkus. Die Straße ist unser Zuhause. “Dance Devil Dance” spiegelt den Wahnsinn dieser Welt und derer dahinter wider. Es ist eine Feier des Hässlichen und eine Herausforderung an alles vermeintlich Schöne. Metal sollte uns in Bewegung versetzen. Metal ist Musik für den Körper. Wir wissen nicht, wann es passiert ist, aber irgendwann in jüngerer Vergangenheit hat ein Großteil der Welt beschlossen, das Musik am besten im Sitzen genossen wird. Das ist eine große Tragödie, die berichtigt werden muss. Wozu ein Schlagzeug und Bass, wenn die Leute ihre Füße nicht bewegen?”

“Dance Devil Dance” wurde von Jay Ruston (u.a. für ANTHRAX tätig) produziert und wird am 17. Februar 2023 via Thirty Tigers erscheinen. Vorab gibt es ein Video zu “The Dirt I’m Buried In”  zu sehen, außerdem haben AVATAR einen Video-Clip zum Titeltrack sowie ein Lyrics-Video zu “Valley Of Desease” veröffentlicht.

AVATAR, die im Frühjahr 2023 gemeinsam mit VEIL OF MAYA, KASSOGHTA und MASTIFF auf Tour sein werden, sind Sänger Johannes Eckerström, Drummer John Alfredsson, Gitarrist Jonas Jarlsby, Bassist Henrik Sandelin und Gitarrist Tim Öhrström.

AVATAR “Dance Devil Dance” Tracklist

“Dance Devil Dance” (Video bei YouTube)
“Chimp Mosh Pit”
“Valley Of Disease”  (Lyrics-Video bei YouTube)
“On The Beach”
“Do You Feel In Control”
“Gotta Wanna Riot”
“The Dirt I’m Buried In” (Video bei YouTube)
“Clouds Dipped In Chrome”
“Hazmat Suit”
“Train”
“Violence No Matter What” (Duet w/ Lzzy Hale)

AVATAR, VEIL OF MAYA, KASSOGHTA, MASTIFF Tourdaten

FEB18 x MANCHESTER,UK
FEB 19 x NOTTINGHAM, UK
FEB 20 x GLASGOW, UK
FEB 22, WOLVERHAMPTON,UK
FEB 23 x BRISTOL, UK
FEB 24 x SOUTHAMPTON, UK
FEB 25 x LONDON,UK
MAR 10 L’Olympia, PARIS, FR
MAR 11 Rockhal, ESCH-SUR-ALZETTE, LU
MAR 12 Poppodium 013, TILBURG, NL
MAR 14 Essigfabrik, COLOGNE, DE
MAR 15 Markthalle, HAMBURG, DE
MAR 16 Columbia Theater, BERLIN, DE
MAR 17 Hellraiser, LEIPZIG, DE
MAR 18 Proxima, WARSAW, PL
MAR 19 Sono Centrum, BRNO, CZ
MAR 21 Simm City, VIENNA, AT
MAR 22 Freiheitshalle, MUNICH, DE
MAR 23 Transbordeur, LYON, FR
MAR 24 Razzmatazz, BARCELONA, ES
MAR 25 La Riviera, MADRID, ES
MAR 26 LAV, LISBON, PT
MAR 28 Le Rocher de Palmer, BORDEAUX, FR
MAR 29 Ancienne Belgique, BRUSSELS, BE
MAR 30 Komplex, ZURICH, CH
MAR 31 Substage, KARLSRUHE, DE