ANNA PEST: schließen mit „The Ocean Calls Me Home“ EP-Trilogie ab

ANNA PEST: schließen mit „The Ocean Calls Me Home“ EP-Trilogie ab

Mit „The Ocean Calls Me Home“ wird in den kommenden Tagen die neue EP der Death Metal-Band ANNA PEST erscheinen. Es ist nach „A Fortress of Flesh“ und „Something Is a Foot“ der abschließende dritte Teil der EP-Trilogie der kanadischen Solo-Künstlerin April Hutchins (Ex-MELLEVON). Zuvor ist mit „Forlorn“ (2016) auch schon ein Album erschienen.

„The Ocean Calls Me Home“ zeichnet nautische und ozeanische Bilder, die als Metaphern für Depression, Isolation und Trauer stehen. Das entsprechende Cover-Artwork stammt von Alex Rakobowchuk. Als Gast-Sängerin ist zudem Luka Megurine (KEKAL) zu hören.

Die neue EP von ANNA PEST wurde in den Muffin Studios in Montreal aufgenommen und wird am 9. August 2019 erscheinen. Vorab gibt es die Tracks „Stormwielder“ und „To the Waves“ zu hören.

ANNA PEST „The Ocean Calls Me Home“ Tracklist

1. Stormwielder (Audio bei Bandcamp)
2. Fathoms
3. To the Waves (Audio bei Bandcamp)
4. Sail Away
5. With the Tide

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.